Der Kulturkreis der deutschen Wirtschaft im BDI e. V.
ist die traditionsreichste Institution für unternehmerische Kulturförderung in Deutschland. Mit den Beiträgen und Spenden seiner Mitglieder – darunter die führenden Unternehmen Deutschlands – fördert der Kulturkreis seit 1951 junge Künstler in den Bereichen Architektur, Bildende Kunst, Literatur und Musik. Als bundesweites unabhängiges Netzwerk vereint er kulturell engagierte Unternehmen, Wirtschaftsverbände, unternehmensnahe Stiftungen und Unternehmerpersönlichkeiten und thematisiert unternehmerische Kulturförderung.

Gäste der Jahrestagung 2016 © Holger Talinski

Über uns

Kunstbetrachtung © Holger Talinski

Aktuelles

Musikpreisträgerin Milena Wilke und Dr. Clemens Börsig, Jahrestagung 2016 in Magdeburg © Holger Talinski

Künstlerförderung

Gründungssitzung des Arbeitskreises "Corporate Collecting" © Mathias Schormann

Arbeitskreise

Deutscher Kulturförderpreis 2016 (Preisträger in der Kategorie große Unternehmen): Johannes Ebert (Generalsekretär Goethe-Institut), Dr. Bernd Siegfried (Geschäftsführer KfW Stiftung) und Anita Djafari (Geschäftsführerin Litprom) © Anna Meuer

Deutscher Kulturförderpreis

Führungskräfte im Atelier des Malers Andreas Golder während des CEEP-Workshops © Helene Altenstein

Exzellenzprogramme