Deutscher Kulturförderpreis und Veranstaltungen

Der Kulturkreis realisiert in Kooperation mit und für seine Mitglieder zahlreiche exklusive Veranstaltungen. Das Spektrum reicht von Ausstellungseröffnungen, Lesungen, Konzerten und Exkursionen über die Verleihung des Deutschen Kulturförderpreises bis hin zur dreitägigen Jahrestagung. Die Mitglieder kommen hier mit preisgekrönten Künstlern und hochkarätigen Gästen aus Wirtschaft, Kultur und Politik in verschiedenen Städten und Regionen Deutschlands zusammen.


Deutscher Kulturförderpreis

Deutscher Kulturförderpreis 2017, Elbphilharmonie Hamburg © Holger Talinski

Der Kulturkreis der deutschen Wirtschaft verleiht seit 2006 in Kooperation mit seinen Partnern Handelsblatt, ZDF u. a. den Deutschen Kulturförderpreis. Er würdigt damit herausragendes kulturelles Engagement von Unternehmen und unternehmensnahen Stiftungen. Um den Preis können sich Unternehmen und unternehmensnahe Stiftungen aller Größen und Branchen mit einem Kulturförderprojekt der vergangenen 24 Monate bewerben.


Jahrestagung

Residenz München © Stefan Obermeier

Im Rahmen der jährlich in einer anderen Stadt stattfindenden Jahrestagung werden die Preisträger des Kulturkreises und ihre Arbeiten präsentiert und mit Preisen in Höhe von insgesamt 75.000 Euro geehrt. Bei dem innovativen Kulturprogramm lernen Mitglieder, Gäste und Künstler sich und die Aktivitäten des Kulturkreises kennen.