Repertoire & Ablauf

29. März 2023
Workshop
Zusammen mit KS Prof. Christiane Iven wird in einem gemeinsamen Coaching an der Körpersprache und Bühnenpräsenz gearbeitet sowie Kenntnisse und Fähigkeiten in Bezug auf die Moderation und Vermittlung trainiert und ausgebaut.

30. März 2023
1. Runde: Liedrepertroire mit Klavierbegleitung (20 Min inkl. Moderation)
• ein Lied oder eine Arie nach Wahl von Johann Sebastian Bach
• 1-2 Lieder nach Wahl von Franz Schubert
• 1-2 Lieder nach Wahl von Johannes Brahms
• ggf. ein Werk freier Wahl

31. März 2023
2. Runde: Werke aus dem Lied-, Opern- und Oratorienrepertoire (30 Min. inkl. Moderation)
• ein Lied oder eine Arie nach Wahl von Wolfgang Amadeus Mozart
• eine Arie oder ein Konzertstück nach Wahl aus Romantik, Spätromantik oder Klassischen Moderne
• ein zeitgenössisches Werk nach 1970 nach Wahl
• ggf. ein Werk freier Wahl

1. April 2023, 17 Uhr
Finalrunde mit dem Münchner Rundfunkorchester
Die Repertoireauswahl finden Sie hier.

Alle Wettbewerbsrunden sind öffentlich. Der Eintritt ist frei.

Orchesternoten  „Ton & Erklärung" 2008 © D. Butzmann

Begleitung

Für die 1. und 2. Runde des Wettbewerbs sollte eine eigene Klavierbegleitung mitgebracht werden. Es steht auch ein routinierter Korrepetitor für Proben und Wertungsspiel zur Verfügung. Als Begleitinstrument steht ein Konzertflügel zur Verfügung.


Moderation

29. März 2023
Workshop mit KS Prof. Christiane Iven
Hier werden in der Gruppe Impulse und Übungen für Ihre Moderation und Ihre Bühnenpräsenz vermittelt. Die gemeinsame Arbeit umfasst Auftrittstraining und Grundlagen in den Bereichen Moderation, Vermittlung und Sprechtechniken.

30. März / 1. April 2023
Einzelcoaching mit KS Prof. Christiane Iven
Zusätzlich zum Workshop erhalten alle Sänger*innen nach der 1. Runde des Wettbewerbs am 30. März ein Einzelcoaching.
Die Teilnehmer*innen am Finale erhalten noch ein weiteres Coaching für ihre Moderation vor der Finalrunde am 1. April.