Sarah Kuratle

Sarah Kuratle © Privat
Sarah Kuratle, geboren 1989 in Bad Ischl, aufgewachsen dies- und jenseits der österreichischschweizerischen Grenze und in beiden Ländern daheim. Sie studierte Germanistik und Philosophie. Ihre Erzählungen und Gedichte erschienen in den Literaturzeitschriften "manuskripte", "wespennest" und "Die Rampe". Für ihr Schreiben wurde sie mit dem "manuskripte"-Förderpreis und dem rotahorn-Literaturpreis ausgezeichnet. Sie war Finalistin beim Open Mike in Berlin und Artist-in-Residence der Fundaziun Nairs im Unterengadin. Stipendien des Österreichischen Bundes, des Landes Oberösterreich und der Stadt Wien unterstützten die Arbeit an ihrem Romandebüt "Greta und Jannis".

Leseprobe aus Sarah Kuratles Roman "Greta und Jannis. Vor acht oder in einhundert Jahren" (Otto Müller Verlag 2021)