Laura Freudenthaler

Laura Freudenthaler © Marianne-Andrea-Borowiec
Laura Freudenthaler, geboren 1984 in Salzburg.
Studium der Germanistik, Philosophie und Gender Studies, lebt in Wien. Die Erzählungen Der Schädel von Madeleine. Paargeschichten erschien 2014. Für ihren ersten Roman Die Königin schweigt (2017) erhielt sie den Förderpreis zum Bremer Literaturpreis 2018 und der Roman wurde als bester deutschsprachiger Debütroman beim Festival du premier Roman 2018 in Chambéry ausgezeichnet. 2019 veröffentlicht sie ihren zweiten Roman, Geistergeschichte, der mit dem Literaturpreis der Europäischen Union ausgezeichnet wurde.

Leseprobe aus Laura Freudenthalers Roman "Geistergeschichte" (Droschl 2019)