Luise Boege

Leseprobe aus Bild von der Lüge

Luise Boege © Nobias Neumann

Luise Boege studierte am Deutschen Literaturinstitut Leipzig sowie Literaturwissenschaft an der Universität Erfurt. Sie veröffentlichte drei Bücher: "Kaspers Freundin“ (2015, Reinecke & Voß), "Bild von der Lüge“ (2017, Reinecke & Voß) sowie "Die Schönheit der Wüste“ (2018, parasitenpresse). Sie erhielt diverse Auszeichnungen, u.a. den Open Mike 2006, Aufenthaltsstipendium am LCB 2017, im Literaturhaus Prag 2018 und zuletzt auf Schloss Solitude 2019. Sie ist Mitglied des kollektiven Verlagprojekts brother VRLG.