DISCOVER – leadership training through arts

Ein Exzellenzprogramm des Kulturkreises der deutschen Wirtschaft im BDI e. V. in Kooperation mit der Daimler AG und der Karl Schlecht Stiftung.

DISCOVER - leadership training through arts 2019 © Kulturkreis / Marcel Schwickerath

"DISCOVER – leadership training through arts" zielt auf die Stärkung kultureller Kompetenz von Nachwuchsführungskräften zur Entwicklung erfolgreicher Führungs- und Unternehmerpersönlichkeiten in der Wirtschaft.

Das mehrtägige Workshop-Programm ermöglicht seinen Teilnehmern die aktive Durchdringung von künstlerischen Arbeitsprozessen und Techniken zur Inspiration für den zukünftigen beruflichen Führungsalltag in Unternehmen. In Zusammenarbeit mit renommierten Kunst- und Kulturschaffenden, Unternehmensberatern und Kulturinstitutionen absolvieren die Teilnehmerinnen und Teilnehmer zwei aufeinander aufbauende, interaktive Programmbausteine in Berlin und im Festspielhaus Baden-Baden.


Zielgruppe

Das kompakte viertägige Progamm findet mehrmals im Jahr mit je 20 Teilnehmern statt. Pro Durchgang werden zehn Stipendien an Masterstudierende und Promovierende der Wirtschafts- und Betriebswissenschaften, später auch MINT-Fächer und Jura, vergeben. Diese werden an herausragenden Universitäten Deutschlands ausgeschrieben. Zusätzlich nehmen zehn Nachwuchstalente der Daimler AG an dem Programm teil. Ziel dieser Konstellation ist es, Synergien zu erzeugen zwischen Berufseinsteigern, die bereits in Unternehmen arbeiten und kurz vor der Führungsverantwortung stehen, und Studierenden, die diese Perspektive anstreben.

DISCOVER - leadership training through arts 2019 © Kulturkreis / Marcel Schwickerath

Bewerbung für ein Stipendium

„DISCOVER – leadership training through arts“ richtet sich als Exzellenzprogramm an Studierende mit hervorragenden fachlichen Leistungen, die sich durch Verantwortungs- und Wertebewusstsein, empathisches, soziales Verhalten, Kommunikationsfähigkeit und ein starkes Interesse an Wirtschaft, Kultur und Gesellschaft auszeichnen.

DISCOVER - leadership training through arts 2019 © Kulturkreis / Marcel Schwickerath

Auswahlkriterien

  • Master- oder Promotionsstudium mit herausragenden Leistungen

  • Bereitschaft, in der Zukunft Führungsaufgaben zu übernehmen

  • Eigeninitiative in Bezug auf außeruniversitäre, gesellschaftliche Aktivitäten

  • nachweisbares Interesse und Verantwortungsbewusstsein für Gesellschaft, Umwelt, Kultur

  • ehrenamtliches Engagement wünschenswert

  • Auslandsaufenthalt (mind. 3 Monate) wünschenswert

DISCOVER - leadership training through arts 2019 © Kulturkreis / Marcel Schwickerath

Workshop-Impressionen

DISCOVER - leadership training through arts 2019 © Kulturkreis / Marcel Schwickerath
DISCOVER - leadership training through arts 2019 © Kulturkreis / Marcel Schwickerath
DISCOVER - leadership training through arts 2019 © Kulturkreis / Marcel Schwickerath
DISCOVER - leadership training through arts 2019 © Kulturkreis / Marcel Schwickerath
DISCOVER - leadership training through arts 2019 © Kulturkreis / Marcel Schwickerath
DISCOVER - leadership training through arts 2019 © Kulturkreis / Marcel Schwickerath
DISCOVER - leadership training through arts 2019 © Kulturkreis / Marcel Schwickerath
DISCOVER - leadership training through arts 2019 © Kulturkreis / Marcel Schwickerath

Kontakt

Mareike Poppinga
Projektmanagerin Kulturelle Bildung
Kulturkreis der deutschen Wirtschaft im BDI e. V.
Breite Straße 29
10178 Berlin
Telefon: 030-20 28-17 61
E-Mail: m.poppinga@kulturkreis.eu



Weiter zu:

Führungskräfte im Workshop mit Martin Quilitz im Delphi Filmpalast Berlin © Kulturkreis

ACT for Management

Bronnbacher Stipendiaten im Tanzworkshop bei Sasha Waltz, 2009 © Kulturkreis

Bronnbacher Stipendium

Teilnehmer im ACT-Workshop © Helene Altenstein

Arbeitskreis Kulturelle Bildung