Der Kulturkreis der deutschen Wirtschaft fördert seit 1951 Kunst und Kultur und setzt sich für eine Gesellschaft ein, in der Kultur als unverzichtbare Ressource verstanden wird.
Der Kulturkreis der deutschen Wirtschaft fördert Künstler in den Sparten Architektur, Bildende Kunst, Darstellende Kunst, Literatur und Musik und bietet seinen Mitgliedsunternehmen Service und Beratung in den Bereichen Kultursponsoring, Corporate Collecting, kulturelle Bildung und auswärtige Kultur.
Zu den Mitgliedern des Kulturkreises der deutschen Wirtschaft zählen die bedeutendsten deutschen Unternehmen.
Hier finden Sie aktuelle Ankündigungen und Veranstaltungshinweise des Kulturkreises.
Hier finden Sie Pressemitteilungen und Dossiers des Kulturkreises.
Aktuelles
Über uns
Programmbereiche
Mitglieder
Presse / Publikationen
Videos
Gremium Architektur
Gremium Literatur
Gremium Darstellende Kunst
Gremium Bildende Kunst
Gremium Musik
Arbeitskreis Kulturförderung
Arbeitskreis Corporate Collecting
Arbeitskreis Kulturelle Bildung
Arbeitskreis Ausland für Kulturelle Aufgaben
CSR und CCR
Deutscher Kulturförderpreis
Grundsatzförderung
Kulturpolitik
Vorteile für Mitglieder
Veranstaltungen
Stimmen zum Kulturkreis

 

 

Maximiliane Haut, Juniormitglied

Für mich ist die Anreicherung des Lebens mit Kunst, Begegnung, die Auseinandersetzung mit Künstlern und ihren Werken ein Geschenk, das Leben in seiner Vollkommenheit, seiner vielschichtigen Zusammenhängen und seiner Tiefe erspüren, erahnen zu dürfen.
Erinnerungen konkret: Gesellige Stunden mit Gleichgesinnten, neue Erfahrungen dank ausgewählter Veranstaltungen, interessante Vorträge und spannende Diskussionen dank hervorragender Köpfe. Nicht zuletzt die Bereicherung des Alltags durch die Auseinandersetzung mit der Kunst aller Genres.

 

 

Erinnerungen abstrakt: Kulturkreisveranstaltungen – und das ist für mich die Mischung aus vielfältigen, spannenden Themen und neugierigen, kritischen Menschen – machen die Kunst noch mehr zur Kunst, als sie es in der individuellen Auseinandersetzung schon wäre: Viele Augen erweitern den Blick und machen für den einzelnen Neues sichtbar. Geteilte Neugier stößt Fragen an, die der Einzelne vielleicht nie gestellt hätte. Gemeinsame Überlegungen, Kontroversen und Diskussionen lassen völlig neue Schlussfolgerungen zu. Die Gedanken des Gegenübers bereichern die Perspektive des Einzelnen.