Der Kulturkreis der deutschen Wirtschaft fördert seit 1951 Kunst und Kultur und setzt sich für eine Gesellschaft ein, in der Kultur als unverzichtbare Ressource verstanden wird.
Der Kulturkreis der deutschen Wirtschaft fördert Künstler in den Sparten Architektur, Bildende Kunst, Darstellende Kunst, Literatur und Musik und bietet seinen Mitgliedsunternehmen Service und Beratung in den Bereichen Kultursponsoring, Corporate Collecting, kulturelle Bildung und auswärtige Kultur.
Zu den Mitgliedern des Kulturkreises der deutschen Wirtschaft zählen die bedeutendsten deutschen Unternehmen.
Hier finden Sie aktuelle Ankündigungen und Veranstaltungshinweise des Kulturkreises.
Hier finden Sie Pressemitteilungen und Dossiers des Kulturkreises.
Aktuelles
Über uns
Programmbereiche
Mitglieder
Presse / Publikationen
Videos

rossbacher_cover_web.jpg

Verena Rossbacher
Schwätzen und Schlachten
Kiepenheuer&Witsch, 2014 

Verena Rossbacher wurde 1979 in Bludenz/Vorarlberg geboren. Aufgewachsen ist sie in Österreich und der Schweiz. Nachdem sie einige Semester Philosophie, Germanistik und Theologie in Zürich studierte, wechselte sie an das Deutsche Literaturinstitut in Leipzig. Ihr Debütroman Verlangen nach Drachen erschien 2009. Im selben Jahr erhielt sie die Autorenprämie des Bundesministeriums für Unterricht, Kunst und Kultur in Österreich. Heute lebt sie in Berlin.

Eine Leseprobe finden Sie hier.