Der Kulturkreis der deutschen Wirtschaft fördert seit 1951 Kunst und Kultur und setzt sich für eine Gesellschaft ein, in der Kultur als unverzichtbare Ressource verstanden wird.
Der Kulturkreis der deutschen Wirtschaft fördert Künstler in den Sparten Architektur, Bildende Kunst, Darstellende Kunst, Literatur und Musik und bietet seinen Mitgliedsunternehmen Service und Beratung in den Bereichen Kultursponsoring, Corporate Collecting, kulturelle Bildung und auswärtige Kultur.
Zu den Mitgliedern des Kulturkreises der deutschen Wirtschaft zählen die bedeutendsten deutschen Unternehmen.
Hier finden Sie aktuelle Ankündigungen und Veranstaltungshinweise des Kulturkreises.
Hier finden Sie Pressemitteilungen und Dossiers des Kulturkreises.
Aktuelles
Über uns
Programmbereiche
Mitglieder
Presse / Publikationen
Videos
Gremium Architektur
Gremium Literatur
Gremium Darstellende Kunst
Gremium Bildende Kunst
Gremium Musik
Arbeitskreis Kultursponsoring
Arbeitskreis Corporate Collecting
Arbeitskreis Kulturelle Bildung
Arbeitskreis Ausland für Kulturelle Aufgaben
CSR und CCR
Deutscher Kulturförderpreis
Grundsatzförderung
Kulturpolitik

90er Jahre bis heute

1992-1998 und 2006 Grundsatzförderung Leipziger Galerie für Zeitgenössische Kunst

Zur Realisierung der Grundsatzstiftung Leipziger Galerie für Zeitgenössische Kunst begann der Kulturkreis ab 1992, seine bis dahin durch Leihgaben an verschiedene westdeutsche Museen verstreute Kunstsammlung zurückzurufen, und den zentralen Bestand der nach 1945 entstandenen Kunstwerke in der 1998 fertig gestellten Galerie für Zeitgenössische Kunst Leipzig dauerhaft auszustellen. In Ostdeutschland sollte gezeigt werden, was bisher in der DDR keinen Platz hatte und damit das Verständnis für moderne Kunst gefördert werden. Über 75 der vor 1945 entstandenen Werke wurden verkauft, um den Umbau der Herfurthschen Villa für die Galerie zu finanzieren. An der Realisierung dieses Projekts beteiligten sich das Land Sachsen und die Stadt Leipzig. Mit der Schenkung von 50 zentralen Werken der Kulturkreis-Kunstsammlung fand die maßgebliche Förderung des Aufbaus der Galerie für Zeitgenössische Kunst Leipzig durch den Kulturkreis 2006 ihren festlichen Abschluss.

Neue Ziele: Der Aufbau der Galerie für Zeitgenössische Kunst Leipzig