Der Kulturkreis der deutschen Wirtschaft fördert seit 1951 Kunst und Kultur und setzt sich für eine Gesellschaft ein, in der Kultur als unverzichtbare Ressource verstanden wird.
Der Kulturkreis der deutschen Wirtschaft fördert Künstler in den Sparten Architektur, Bildende Kunst, Darstellende Kunst, Literatur und Musik und bietet seinen Mitgliedsunternehmen Service und Beratung in den Bereichen Kultursponsoring, Corporate Collecting, kulturelle Bildung und auswärtige Kultur.
Zu den Mitgliedern des Kulturkreises der deutschen Wirtschaft zählen die bedeutendsten deutschen Unternehmen.
Hier finden Sie aktuelle Ankündigungen und Veranstaltungshinweise des Kulturkreises.
Hier finden Sie Pressemitteilungen und Dossiers des Kulturkreises.
Aktuelles
Über uns
Programmbereiche
Mitglieder
Presse / Publikationen
Videos
Gremium Architektur
Gremium Literatur
Gremium Darstellende Kunst
Gremium Bildende Kunst
Gremium Musik
Arbeitskreis Kultursponsoring
Arbeitskreis Corporate Collecting
Arbeitskreis Kulturelle Bildung
Arbeitskreis Ausland für Kulturelle Aufgaben
CSR und CCR
Deutscher Kulturförderpreis
Grundsatzförderung
Kulturpolitik

Tipps für Unternehmen 

Kunst, Kultur und Bildung sind in jeder Gesellschaft eine Quelle von Inspiration, Kreativität und neuem Wissen. Zunehmend entdecken auch Unternehmen, dass sich aus der Wahrnehmung kultureller Verantwortung und dem Austausch mit dem kulturellen Umfeld neue Perspektiven und Ideen ergeben. Zudem spielt ein erweiterter Kulturbegriff in der sich abzeichnenden Dienstleistungs- und Wissensgesellschaft eine immer bedeutendere Rolle. Unternehmen, die sich auf kooperative Kulturförderung einlassen, tun also nicht nur etwas für ihr Image, sondern öffnen sich auch für neue Beziehungs- und Lernmöglichkeiten, Konzepte und Produktideen.

Bei den Recherchen und Gesprächen in Unternehmen zum Thema kulturelle Verantwortung haben sich – bei aller Verschiedenheit der Ansätze – einige Fragen als für eine erfolgreiche Kulturförderung durch Unternehmen grundlegend erwiesen. Jedes Unternehmen, das in die Kulturarbeit einsteigen will, sollte spezifische, zur eigenen Kultur und Organisation passende Antworten auf diese Fragen finden – so lassen sich die Erfahrungen und Tipps vieler der Gesprächspartner in den Unternehmen auf den Punkt bringen.