Kulturkreis
Der Kulturkreis der deutschen Wirtschaft fördert seit 1951 Kunst und Kultur und setzt sich für eine Gesellschaft ein, in der Kultur als unverzichtbare Ressource verstanden wird.
Der Kulturkreis der deutschen Wirtschaft fördert Künstler in den Sparten Architektur, Bildende Kunst, Darstellende Kunst, Literatur und Musik und bietet seinen Mitgliedsunternehmen Service und Beratung in den Bereichen Kultursponsoring, Corporate Collecting, kulturelle Bildung und auswärtige Kultur.
Zu den Mitgliedern des Kulturkreises der deutschen Wirtschaft zählen die bedeutendsten deutschen Unternehmen.
Hier finden Sie aktuelle Ankündigungen und Veranstaltungshinweise des Kulturkreises.
Hier finden Sie Pressemitteilungen und Dossiers des Kulturkreises.
Aktuelles
Über uns
Programmbereiche
Mitglieder
Presse / Publikationen
Videos
Gremium Architektur
Gremium Literatur
Gremium Darstellende Kunst
Gremium Bildende Kunst
Gremium Musik
Arbeitskreis Kulturförderung
Arbeitskreis Corporate Collecting
Arbeitskreis Kulturelle Bildung
Arbeitskreis Ausland für Kulturelle Aufgaben
CSR und CCR
Deutscher Kulturförderpreis
Grundsatzförderung
Kulturpolitik
Vorteile für Mitglieder
Veranstaltungen
Stimmen zum Kulturkreis

Arbeitskreis Kulturelle Bildung (AKB) 

Kunst und Kultur sind Grundlagen unserer Gesellschaft. Für ihre Wahrung und Weiterentwicklung ist kulturelle Kompetenz bei Entscheidungsträgern in der Wirtschaft unverzichtbar. Aus dieser Überzeugung heraus hat der Arbeitskreis Kulturelle Bildung (AKB) des Kulturkreises der deutschen Wirtschaft im BDI das »Bronnbacher Stipendium« ins Leben gerufen, das in Zusammenarbeit mit der Universität Mannheim vorrangig Studenten der Rechts- und Wirtschaftswissenschaften angeboten wird.

Mit dem 14. Jahrgang seines Exzellenzprogramms »Bronnbacher Stipendium – Kulturelle Kompetenz für künftige Führungskräfte« verbindet der Kulturkreis der deutschen Wirtschaft künftig Wirtschaftswissenschaften und MINT-Fächer mit Kunst und Kultur. Neben der langjährig erfolgreichen Kooperation mit der Universität Mannheim richtet sich das Kulturkreis-Stipendium 2017/2018 nun auch an Studierende und DoktorandInnen des Karlsruher Instituts für Technologie (KIT) und ermöglicht den interdisziplinären Austausch künftiger Führungskräfte.

Ausrichtung und Programmatik des Stipendiums erarbeiten Mitglieder des Kulturkreises unter dem Vorsitz von Wilfried Porth gemeinsam mit Vertretern der Universitäten und dem Kurator.

Der Arbeitskreis bietet den kooperierenden Unternehmen die Möglichkeit, mit ausgewählten »high potentials« schon in einer sehr frühen Entwicklungsphase in Kontakt zu treten.

 
Das Bronnbacher Stipendium – Kulturelle Kompetenz für künftige Führungskräfte

Allgemeine Informationen zum Bronnbacher Stipendium sowie zum spezifischen Programm erhalten Sie hier.

 

Download
pdf Informationsbroschüre