Kulturkreis
Der Kulturkreis der deutschen Wirtschaft fördert seit 1951 Kunst und Kultur und setzt sich für eine Gesellschaft ein, in der Kultur als unverzichtbare Ressource verstanden wird.
Der Kulturkreis der deutschen Wirtschaft fördert Künstler in den Sparten Architektur, Bildende Kunst, Darstellende Kunst, Literatur und Musik und bietet seinen Mitgliedsunternehmen Service und Beratung in den Bereichen Kultursponsoring, Corporate Collecting, kulturelle Bildung und auswärtige Kultur.
Zu den Mitgliedern des Kulturkreises der deutschen Wirtschaft zählen die bedeutendsten deutschen Unternehmen.
Hier finden Sie aktuelle Ankündigungen und Veranstaltungshinweise des Kulturkreises.
Hier finden Sie Pressemitteilungen und Dossiers des Kulturkreises.
Aktuelles
Über uns
Programmbereiche
Mitglieder
Presse / Publikationen
Videos
Gremium Architektur
Gremium Literatur
Gremium Darstellende Kunst
Gremium Bildende Kunst
Gremium Musik
Arbeitskreis Kulturförderung
Arbeitskreis Corporate Collecting
Arbeitskreis Kulturelle Bildung
Arbeitskreis Ausland für Kulturelle Aufgaben
CSR und CCR
Deutscher Kulturförderpreis
Grundsatzförderung
Kulturpolitik
Vorteile für Mitglieder
Veranstaltungen
Stimmen zum Kulturkreis

Shortlist für den Literaturpreis des Kulturkreises der deutschen Wirtschaft 2017

Aus den zahlreichen Vorschlägen der rund 450 Kulturkreis-Mitglieder wurden elf Autoren für die Shortlist des diesjährigen Literaturpreises ausgewählt. Die Finalisten spiegeln mit ihrem Schaffen die gesamte Bandbreite zeitgenössischer literarischer Literaturformate wider.
 
Bas Böttcher | Anna Kim | Björn Kuhligk | Dalibor Marković | Thomas Melle | Ulrike Almut Sandig | Fridolin Schley | Saša Stanišić | Benjamin von Stuckrad-Barre | Julia Zange | Juli Zeh

Am 16. Mai 2017 tagt das Auswahlgremium des Kulturkreises in Leverkusen und wählt den diesjährigen Gewinner des Preises. Die Autoren werden für ihr Gesamtwerk ausgezeichnet. Vertreter vieler Unternehmen, darunter die BMW Group, die Datev eG, die KPMG AG, die Bayer AG, die innogy Stiftung für Energie und Gesellschaft gGmbH, die BASF SE und die Commerzbank AG, sind neben persönlichen Kulturkreis-Mitgliedern und Fachberatern Teil der Jury.

Seit 1953 vergibt der Kulturkreis der deutschen Wirtschaft im BDI e. V. Literaturpreise an Nachwuchsautoren. Der Wettbewerb um die diesjährige Auszeichnung berücksichtigt alle Formen von Text und Sprache, um damit das Phänomen fließender Gattungsgrenzen abzubilden.

bas_boettcher__foto_gezett_de_klein.jpg

 

 

 

 

 
Bas Böttcher

Weitere Informationen

kim_cover_vom_buch_small.jpg

 

 

 

 

 

Anna Kim
Die große Heimkehr

Suhrkamp Verlag, 2017

Weitere Informationen

kuhligk__cover_vom_buch_web.jpg

 

 

 

 


Björn Kuhligk

Die Sprache von Gibraltar

Hanser Berlin, 2016

Weitere Informationen

markovic_cover_vom_buch_web.jpg

 

 

 

 


Dalibor Marković

UND SIE SCHREIBEN AUF DEUTSCH?
Voland & Quist, 2016

Weitere Informationen

mell_cover_vom_buch_web.jpg

 

 

 

 

 

Thomas Melle
Die Welt im Rücken
rowohlt BERLIN, 2016

Weitere Informationen

  sandig_cover_vom_buch_small.jpg

 

 

 

 

Ulrike Almut Sandig
ich bin ein Feld voller Raps verstecke die Rehe und leuchte wie dreizehn Ölgemälde übereinandergelegt

Schöffling & Co., 2016

Weitere Informationen

schley_cover_vom_buch_web.jpg

 

 

 

 

 

Fridolin Schley 
Die Ungesichter

Allitera Verlag, 2016

Weitere Informationen

stanisic_fallensteller-buch_cover_small.jpg  

 

 

 

 

Saša Stanišić
Fallensteller

Luchterhand, 2016

Weitere Informationen

stuckrad-barre_cover_vom_buch_web.jpg

 

 

 

 

 

Benjamin von Stuckrad-Barre
Panikherz
Kiepenheuer & Witsch, 2016

Weitere Informationen

zange_cover_vom_buch_web.jpg

 

 

 

 

 

Julia Zange
Realitätsgewitter

Aufbau Verlag, 2016

Weitere Informationen

  zeh_cover_vom_buch_small.jpg

 

 

 

 

Juli Zeh
Unter Leuten

Luchterhand, 2016

Weitere Informationen