Der Kulturkreis der deutschen Wirtschaft fördert seit 1951 Kunst und Kultur und setzt sich für eine Gesellschaft ein, in der Kultur als unverzichtbare Ressource verstanden wird.
Der Kulturkreis der deutschen Wirtschaft fördert Künstler in den Sparten Architektur, Bildende Kunst, Darstellende Kunst, Literatur und Musik und bietet seinen Mitgliedsunternehmen Service und Beratung in den Bereichen Kultursponsoring, Corporate Collecting, kulturelle Bildung und auswärtige Kultur.
Zu den Mitgliedern des Kulturkreises der deutschen Wirtschaft zählen die bedeutendsten deutschen Unternehmen.
Hier finden Sie aktuelle Ankündigungen und Veranstaltungshinweise des Kulturkreises.
Hier finden Sie Pressemitteilungen und Dossiers des Kulturkreises.
Aktuelles
Über uns
Programmbereiche
Mitglieder
Presse / Publikationen
Videos
Gremium Architektur
Gremium Literatur
Gremium Darstellende Kunst
Gremium Bildende Kunst
Gremium Musik
Arbeitskreis Kultursponsoring
Arbeitskreis Corporate Collecting
Arbeitskreis Kulturelle Bildung
Arbeitskreis Ausland für Kulturelle Aufgaben
CSR und CCR
Deutscher Kulturförderpreis
Grundsatzförderung
Kulturpolitik

Jury

Die Jury des Deutschen Kulturförderpreises 2014 setzte sich zusammen aus Vertretern der Kultur, Wirtschaft, Medien und Politik: 

  • Dr. Thomas Bellut (Intendant ZDF) 
  • Prof. Dr. Maria Böhmer, MdB (Staatsministerin im Auswärtigen Amt)
  • Dr. Clemens Börsig (Vorstandsvorsitzender Deutsche Bank Stiftung)
  • Siegmund Ehrmann, MdB (Vorsitzender Ausschuss für Kultur und Medien im Deutschen Bundestag)
  • Dr. Stephan Frucht (Geschäftsführer Kulturkreis der deutschen Wirtschaft)
  • Michael Herrmann (Intendant und Geschäftsführer Rheingau Musikfestival)
  • Ulrich Khuon (Intendant Deutsches Theater Berlin)
  • Kurt Kister (Chefredakteur Süddeutsche Zeitung)
  • Gabor Steingart (CEO Handelsblatt und Herausgeber)
  • Dr. Willi Steul (Intendant Deutschlandradio)
  • Kai Wiesinger (Schauspieler)