Kulturkreis
Der Kulturkreis der deutschen Wirtschaft f?rdert seit 1951 Kunst und Kultur und setzt sich f?r eine Gesellschaft ein, in der Kultur als unverzichtbare Ressource verstanden wird.
Der Kulturkreis der deutschen Wirtschadt fördert Künstler in den Sparten Architektur, Bildende Kunst, Darstellende Kunst, Literatur und Musik und bietet seinen Mitgliedsunternehmen Service und Beratung in den Bereichen Kultursponsoring, Corporate Collecting, kulturelle Bildung und auswärtige Kultur.
Zu den Mitgliedern des Kulturkreises der deutschen Wirtschaft z?hlen die bedeutendsten deutschen Unternehmen.
Hier finden Sie aktuelle Ank?ndigungen und Veranstaltungshinweise des Kulturkreises.
Hier finden Sie Pressemitteilungen und Dossiers des Kulturkreises.
Aktuelles
Über uns
Programmbereiche
Mitglieder
Presse / Publikationen
Videos
Gremium Architektur
Gremium Literatur
Gremium Darstellende Kunst
Gremium Bildende Kunst
Gremium Musik
Arbeitskreis Kultursponsoring
Arbeitskreis Corporate Collecting
Arbeitskreis Kulturelle Bildung
Arbeitskreis Ausland für Kulturelle Aufgaben
CSR und CCR
Deutscher Kulturförderpreis
Grundsatzförderung
Kulturpolitik

Veranstaltungen

AKS-Sitzungen 

Insbesondere im Rahmen der halbjährlich stattfindenden, zweitägigen Sitzungen der AKS-Mitgliedsunternehmen findet der branchenübergreifende Austausch der Unternehmensvertreter statt: Jeweils zu Gast bei einem Mitgliedsunternehmen veranstaltet der AKS diese Tagungen zu verschiedenen Aspekten der unternehmerischen Kulturförderung. Thematisiert wurden beispielsweise Standortförderung,  Kommunikation des kulturellen Engagements, Corporate Volunteering oder kulturelle Bildung. Dank hochkarätiger Referenten und Best-Practice-Austausch können sich die AKS-Mitglieder bei den Sitzungen fortbilden und Erfahrungen bündeln.

aks_berlin021s.jpg
Workshop im Rahmen einer AKS-Sitzung in Berlin

Deutscher Kulturförderpreis

Seit 2006 vergeben Kulturkreis und AKS gemeinsam mit Süddeutsche Zeitung und Handelsblatt diese Auszeichnung jährlich an Unternehmen für herausragende Kulturförderung. Mit diesem Preis möchten wir auf die Bandbreite des kulturellen Engagements von Unternehmen aufmerksam machen, sie in ihrer Förderung bestärken und zur Nachahmung anregen. Informationen zu den Kritierien sowie zu Bewerbern, Juries und Gewinnern der vergangenen Jahre erhalten Sie hier.

Corporate Cultural Responsibility-Symposium

Nicht erst seit der Finanzkrise steigen die Anforderungen an die unternehmerische Kulturförderung innerhalb und außerhalb der Firmen stetig an. Kulturkreis und AKS veranstalten daher alle zwei bis drei Jahre am Tag nach der Kulturförderpreis-Verleihung  ein öffentliches Symposium zur Corporate Cultural Responsibility, bei dem Unternehmensvertreter und Kulturschaffende wichtige Aspekte unternehmerischer Kulturförderung und zukunftsorientierte Förderkonzepte erörtern. Informationen zu Programmen, Referenten sowie Ergebnisssen der vergangenen Symposien können Sie hier abrufen.

Zudem koordiniert der AKS in unregelmäßigen Abständen Podiumsdiskussionen in ganz Deutschland zum Thema "Zusammenspiel öffentliche und private Kulturförderung" und  veranstaltet bei gegebenem Anlass Pressekonferenzen, wie beispielsweise zum Thema "Kulturförderung in Krisenzeiten". Desweiteren halten Vertreter der Geschäftsstelle Vorlesungen, Workshops und Vorträge zum Thema unternehmerische Kulturförderung im In- und Ausland.