Kulturkreis
Der Kulturkreis der deutschen Wirtschaft fördert seit 1951 Kunst und Kultur und setzt sich für eine Gesellschaft ein, in der Kultur als unverzichtbare Ressource verstanden wird.
Der Kulturkreis der deutschen Wirtschaft fördert Künstler in den Sparten Architektur, Bildende Kunst, Darstellende Kunst, Literatur und Musik und bietet seinen Mitgliedsunternehmen Service und Beratung in den Bereichen Kultursponsoring, Corporate Collecting, kulturelle Bildung und auswärtige Kultur.
Zu den Mitgliedern des Kulturkreises der deutschen Wirtschaft zählen die bedeutendsten deutschen Unternehmen.
Hier finden Sie aktuelle Ankündigungen und Veranstaltungshinweise des Kulturkreises.
Hier finden Sie Pressemitteilungen und Dossiers des Kulturkreises.
Aktuelles
Über uns
Programmbereiche
Mitglieder
Presse / Publikationen
Videos
Gremium Architektur
Gremium Literatur
Gremium Darstellende Kunst
Gremium Bildende Kunst
Gremium Musik
Arbeitskreis Kultursponsoring
Arbeitskreis Corporate Collecting
Arbeitskreis Kulturelle Bildung
Arbeitskreis Ausland für Kulturelle Aufgaben
CSR und CCR
Deutscher Kulturförderpreis
Grundsatzförderung
Kulturpolitik

Architektur-Sonderwettbewerb 2012: Freiraumgestaltung für die Umgebung Berliner Schloss – Humboldtforum

Die Transformation vom Berliner Schloss zum Humboldtforum ist eine komplexe Herausforderung, die nicht ohne Einbeziehung der Umgebungsflächen zu lösen ist. Der Kulturkreis der deutschen Wirtschaft im BDI e.V. hat daher einen Ideenwettbewerb für die Freiflächen unter fünf Hochschulen ausgeschrieben. Mitte April 2012 fand für die Studierenden der fünf Hochschulen ein einführender Workshop vor Ort statt. Die Entwurfsarbeit erfolgte im Sommersemester 2012 an den Hochschulen. Am 15. August  wählte die Jury die besten Entwürfe des Ideenwettbewerbs in Berlin aus. Der Preis war mit insgesamt 10.000 Euro dotiert.

27. September – 10. Oktober 2012:
Ausstellung der 19 eingereichten Entwürfe in der Humboldtbox
(Schlossplatz 5,  10178 Berlin
)

 

Eingeladene Universitäten:

  • TU Darmstadt, Lehrstuhl für Entwerfen und Freiraumplanung, Prof. Jörg Dettmar
  • TU Dresden, Lehrstuhl für Landschaftsarchitektur, Prof. Hermann Kokenge
  • HCU Hamburg, Arbeitsgebiet Landschaftsarchitektur, Prof. Christiane Sörensen
  • Uni Hannover, Lehrstuhl für Landschaftsarchitektur und Entwerfen, Prof. Christian Werthmann
  • KIT Karlsruhe, Lehrstuhl für Landschaftsarchitektur, Prof. Henri Bava

Juroren:

  • Prof. Dr. Hartmut Balder, Fachbereich Gartenbau / Urbanes Pflanzen- und Freiraum-Management, Beuth Hochschule für Technik Berlin
  • Wilhelm v. Boddien, Geschäftsführer Förderverein Berliner Schloss, Hamburg/Berlin
  • Prof.  Michael Braum, Präsident der Bundesstiftung Baukultur, Potsdam
  • Stefan Evers, MdA, Sprecher für Stadtentwicklungspolitik der CDU-Fraktion
  • Eva Reska-Haischer, Mitglied im Gremium Architektur des Kulturkreises, Berlin
  • Manfred Rettig, CEO Stiftung Berliner Schloss - Humboldtforum, Berlin
  • Christoph Sattler,  betreuender Architekt Schloss - Humboldtforum, München/Berlin
  • Dr. Martin Schaefer, Mitglied im Kulturkreis, Berlin/Potsdam
  • Dr. Günther Schauerte, Vizepräsident Stiftung Preußischer Kulturbesitz, Berlin
  • Annalie Schoen, Senatsverwaltung für Stadtentwicklung und Umwelt, Berlin
  • Prof. Udo Weilacher, Lehrstuhl für Landschaftsarchitektur und industrielle Landschaft,  TU München

Die Preisverleihung fand im Rahmen der 61. Jahrestagung des Kulturkreises (19. bis 21. Oktober 2012) am 20. Oktober 2012 in Nürnberg statt .