Kulturkreis
Der Kulturkreis der deutschen Wirtschaft fördert seit 1951 Kunst und Kultur und setzt sich für eine Gesellschaft ein, in der Kultur als unverzichtbare Ressource verstanden wird.
Der Kulturkreis der deutschen Wirtschaft fördert Künstler in den Sparten Architektur, Bildende Kunst, Darstellende Kunst, Literatur und Musik und bietet seinen Mitgliedsunternehmen Service und Beratung in den Bereichen Kultursponsoring, Corporate Collecting, kulturelle Bildung und auswärtige Kultur.
Zu den Mitgliedern des Kulturkreises der deutschen Wirtschaft zählen die bedeutendsten deutschen Unternehmen.
Hier finden Sie aktuelle Ankündigungen und Veranstaltungshinweise des Kulturkreises.
Hier finden Sie Pressemitteilungen und Dossiers des Kulturkreises.
Aktuelles
Über uns
Programmbereiche
Mitglieder
Presse / Publikationen
Videos
Gremium Architektur
Gremium Literatur
Gremium Darstellende Kunst
Gremium Bildende Kunst
Gremium Musik
Arbeitskreis Kultursponsoring
Arbeitskreis Corporate Collecting
Arbeitskreis Kulturelle Bildung
Arbeitskreis Ausland für Kulturelle Aufgaben
CSR und CCR
Deutscher Kulturförderpreis
Grundsatzförderung
Kulturpolitik

Jubiläums-CD mit Mozart-Klavierkonzerten

Der Kulturkreis der deutschen Wirtschaft im BDI e.V. beging 2011 sein 60. Jubiläum. Bei über 1.000 Künstlerinnen und Künstlern, die in 60 Jahren als Preisträger oder Stipendiaten vom Kulturkreis gefördert wurden, war dies Anlass genug, einen gesonderten Blick auf die Geschichte des Kulturkreises zu werfen. Wie aber könnte dies eindrücklicher geschehen als anhand der vielen herausragenden Künstler, bei denen die Förderung zur Entwicklung einer erfolgreichen Künstlerkarriere beigetragen hat? Mit der Jubiläums-CD ist dies in besonderer Weise gelungen: Ausgesuchte Musikpreisträger aus sechs Jahrzehnten kamen extra für diese Einspielung zusammen, um mit ihren Interpretationen jeweils eines Mittelsatzes aus einem Mozart-Klavierkonzert das Spektrum aus 60 Jahren Musikförderung des Kulturkreises zu dokumentieren.

kk_jubilums_cd.jpg

Hierbei treffen erfahrene Klaviersolisten und talentierte Newcomer unmittelbar aufeinander: Rainer Koch (Preisträger 1955), Christoph Eschenbach (Preisträger 1965), Lars Vogt (Preisträger 1989), Hans-Peter und Volker Stenzel (Preisträger 1991) sowie Clemens Berg (Preisträger 2007) und Fabio Martino (Preisträger 2011). Den Kulturkreis freut es sehr, dass das traditionsreiche Orchester der Deutschen Oper Berlin unter der Leitung von Stephan Frucht sowie internationale Weltstars und solche, die das Potential hierfür bereits in sich tragen, extra für diese Aufnahme anlässlich des Kulturkreis-Jubiläums zusammengekommen sind. Sie stehen stellvertretend für die großartigen Leistungen, die sämtliche Preisträger des Kulturkreises als Instrumentalisten, Sänger oder als Ensemble in der ganzen Welt vollbracht haben.

Inhalt der CD:

1    Klavierkonzert Nr. 27 KV 595, B-Dur   Larghetto    
      Rainer Koch

2    Klavierkonzert Nr. 23 KV 488, A-Dur   Adagio    
      Christoph Eschenbach

3    Klavierkonzert Nr. 20 KV 466, d-moll   Romance    
      Lars Vogt

4    Klavierkonzert Nr. 10 KV 365, Es-Dur   Andante    
      Hans-Peter und Volker Stenzl

5    Klavierkonzert Nr. 9 KV 271, Es-Dur   Andantino    
      Clemens Berg

6    Klavierkonzert Nr. 26 KV 537, D-Dur   Larghetto   
      Fabio Martino

      Orchester der Deutschen Oper Berlin
      Stephan Frucht

Die CD ist zum Preis von 15 Euro (incl. MwSt.) in der Geschäftstelle des Kulturkreises der deutschen Wirtschaft erhältlich.