Kulturkreis
Der Kulturkreis der deutschen Wirtschaft fördert seit 1951 Kunst und Kultur und setzt sich für eine Gesellschaft ein, in der Kultur als unverzichtbare Ressource verstanden wird.
Der Kulturkreis der deutschen Wirtschaft fördert Künstler in den Sparten Architektur, Bildende Kunst, Darstellende Kunst, Literatur und Musik und bietet seinen Mitgliedsunternehmen Service und Beratung in den Bereichen Kultursponsoring, Corporate Collecting, kulturelle Bildung und auswärtige Kultur.
Zu den Mitgliedern des Kulturkreises der deutschen Wirtschaft zählen die bedeutendsten deutschen Unternehmen.
Hier finden Sie aktuelle Ankündigungen und Veranstaltungshinweise des Kulturkreises.
Hier finden Sie Pressemitteilungen und Dossiers des Kulturkreises.
Aktuelles
Über uns
Programmbereiche
Mitglieder
Presse / Publikationen
Videos
Gremium Architektur
Gremium Literatur
Gremium Darstellende Kunst
Gremium Bildende Kunst
Gremium Musik
Arbeitskreis Kultursponsoring
Arbeitskreis Corporate Collecting
Arbeitskreis Kulturelle Bildung
Arbeitskreis Ausland für Kulturelle Aufgaben
CSR und CCR
Deutscher Kulturförderpreis
Grundsatzförderung
Kulturpolitik

Teilnehmende Unternehmen 

Derzeit sind rund 60 Unternehmen im Arbeitskreis Kultursponsoring (AKS) vertreten, die sowohl im Hinblick auf ihre Größe als auch auf ihre Branchenzugehörigkeit einen Querschnitt der deutschen Wirtschaft darstellen. Einige weisen tradierte Förderprogramme und Sponsoringkonzepte auf, andere stehen mit ihren Kultursponsoringaktivitäten am Anfang.

Die Erkenntnis, im Dialog mit Künstlern unverzichtbare Impulse für kreatives und unkonventionelles Denken und Handeln zu erhalten, verbindet die teilnehmenden Unternehmen. Auch repräsentieren sie die Vielzahl möglicher Kooperationsformen zwischen Kultur und Wirtschaft. Und schließlich vertreten sie ein bestimmtes Selbstverständnis der Partnerschaft von Kultur und Wirtschaft, wie es in dem Positionspapier des AKS formuliert ist.