Kulturkreis
Der Kulturkreis der deutschen Wirtschaft fördert seit 1951 Kunst und Kultur und setzt sich für eine Gesellschaft ein, in der Kultur als unverzichtbare Ressource verstanden wird.
Der Kulturkreis der deutschen Wirtschaft fördert Künstler in den Sparten Architektur, Bildende Kunst, Darstellende Kunst, Literatur und Musik und bietet seinen Mitgliedsunternehmen Service und Beratung in den Bereichen Kultursponsoring, Corporate Collecting, kulturelle Bildung und auswärtige Kultur.
Zu den Mitgliedern des Kulturkreises der deutschen Wirtschaft zählen die bedeutendsten deutschen Unternehmen.
Hier finden Sie aktuelle Ankündigungen und Veranstaltungshinweise des Kulturkreises.
Hier finden Sie Pressemitteilungen und Dossiers des Kulturkreises.
Aktuelles
Über uns
Programmbereiche
Mitglieder
Presse / Publikationen
Videos
Gremium Architektur
Gremium Literatur
Gremium Darstellende Kunst
Gremium Bildende Kunst
Gremium Musik
Arbeitskreis Kultursponsoring
Arbeitskreis Corporate Collecting
Arbeitskreis Kulturelle Bildung
Arbeitskreis Ausland für Kulturelle Aufgaben
CSR und CCR
Deutscher Kulturförderpreis
Grundsatzförderung
Kulturpolitik

Ablauf und Programm: Klavierwettbewerb „Ton und Erklärung – Werkvermittlung in Musik und Wort" 2011

Der Kulturkreis der deutschen Wirtschaft schreibt für 2011 den Klavierwettbewerb "Ton und Erklärung  – Werkvermittlung in Musik und Wort" aus. Das Auswahlverfahren wird vom 12. bis 15. Mai 2011 in den Räumen des Bayerischen Rundfunks (BR) in München stattfinden. Alle drei Runden des Wettbewerbs beim Bayerischen Rundfunkt sind öffentlich, der Eintritt ist frei, Zeitpläne stehen jeweils am Wettbewerbstag nebenstehend als Download zur Verfügung.


Das Abschlusskonzert findet am 15. Mail 2011 um 11 Uhr im Studio 1 unter Begleitung des Münchner Rundfunkorchesters statt. Eintrittskarten erhalten Sie an allen Vorverkaufsstellen mit München Ticket - Anschluss, telefonisch unter Tel. 0180-54 81 81 81 oder im Internet unter
http://www.muenchenticket.de/guide/tickets/h1yb/Preistraegerkonzert
+Klavierwettbewerb+Ton+und+Erklaerung.html

sowie an der Tageskasse im Foyer vor den BR-Studios im Funkhaus.

Junge Pianistinnen und Pianisten erhalten in diesem Wettbewerb die Möglichkeit, über ihre gesamte Bühnenpersönlichkeit Auskunft zu geben und in der Abfolge von drei Runden die Präsentation der von ihnen ausgewählten Werke mit einem einleitenden Vortrag zu verbinden. In der Finalrunde und beim Abschlusskonzert werden die Pianistinnen und Pianisten begleitet vom Münchner Rundfunkorchester unter seinem Künstlerischen Leiter, Ulf Schirmer.

Der Wettbewerb ist mit insgesamt 15.000 Euro dotiert. Mit dem ersten Preis verbunden sind die Uraufführung einer Auftragskomposition für Klavier solo von York Höller sowie die Produktion einer Solo-CD. Die Gewinner des Wettbewerbs erhalten die Gelegenheit zu öffentlichen Auftritten in ganz Deutschland.

Für alle Wettbewerbsteilnehmer ist der vorbereitende "Workshop Musikvermittlung" (8. bis 10. April 2011) im Kloster Haydau in Nordhessen kostenlos. (Die Teilnahme ist keine Vorentscheidung für die Anmeldung zum Wettbewerb.)

Der Jury gehören an: Markus Hinterhäuser (Salzburger Festspiele, Vorsitz), Ewa Kupiec (München), Axel Linstädt (Bayerischer Rundfunk), Hans-Christian Wille (Braunschweig Classix Festival), GMD Rainer Koch (Hochschule für Musik Detmold), Dr. Werner Müller (Bundesminister a.D.) und Dr. Stephan Frucht (Kulturkreis der deutschen Wirtschaft).

Unterstützt wird der Wettbewerb vom Musikgremium des Kulturkreises der deutschen Wirtschaft, dem Bayerischen Rundfunk, der LGT Bank Deutschland & Co. OHG und der Walter und Charlotte Hamel Stiftung. Der "Workshop Musikvermittlung" wird gefördert durch die B. Braun Melsungen AG, die Auftragskomposition durch die Siemens Stiftung.

Termine
1) Workshop Musikvermittlung 2011
(zur Vorbereitung auf den Wettbewerb):
08. bis 10. April 2011, Kloster Haydau (Hessen), Dozenten: Dr. Christian Detig und Martin Quilitz
Abschlusspräsentation: Sonntag, 10. April 2011, 17.00 Uhr

2) Wettbewerb:
11. bis 15. Mai 2011, München, Bayerischer Rundfunk, Funkhaus, Studio 1+2
Abschlusskonzert:
Sonntag,  15. Mai 2011, 11.00 Uhr, Funkhaus, Studio 1
(Finalrunde und Abschlusskonzert mit dem Münchner Rundfunkorchester, Leitung: Ulf Schirmer)


Kontakt:

Kulturkreis der deutschen Wirtschaft im BDI e.V.
Heike Wilms
Referentin Musik
Haus der Deutschen Wirtschaft
Breite Straße 29
D-10178 Berlin
T +49 (0) 30-20 28-14 06
F +49 (0) 30-20 28-24 06
h.wilms@kulturkreis.eu
 

Download

pdf Ausschreibung
pdf Programm und Zeitplan Klavierwettbewerb 2011
pdf Zeitplan 1. Runde (Donnerstag, 12.5.2011)
pdf Zeitplan 2. Runde
(Freitag, 13.5.2011)

pdf Zeitplan Finalrunde (Samstag, 14.5.2011)
pdf Programm Abschlusskonzert
(Sonntag, 15.5.2011)