Kulturkreis
Der Kulturkreis der deutschen Wirtschaft fördert seit 1951 Kunst und Kultur und setzt sich für eine Gesellschaft ein, in der Kultur als unverzichtbare Ressource verstanden wird.
Der Kulturkreis der deutschen Wirtschaft fördert Künstler in den Sparten Architektur, Bildende Kunst, Darstellende Kunst, Literatur und Musik und bietet seinen Mitgliedsunternehmen Service und Beratung in den Bereichen Kultursponsoring, Corporate Collecting, kulturelle Bildung und auswärtige Kultur.
Zu den Mitgliedern des Kulturkreises der deutschen Wirtschaft zählen die bedeutendsten deutschen Unternehmen.
Hier finden Sie aktuelle Ankündigungen und Veranstaltungshinweise des Kulturkreises.
Hier finden Sie Pressemitteilungen und Dossiers des Kulturkreises.
Aktuelles
Über uns
Programmbereiche
Mitglieder
Presse / Publikationen
Videos
Gremium Architektur
Gremium Literatur
Gremium Darstellende Kunst
Gremium Bildende Kunst
Gremium Musik
Arbeitskreis Kultursponsoring
Arbeitskreis Corporate Collecting
Arbeitskreis Kulturelle Bildung
Arbeitskreis Ausland für Kulturelle Aufgaben
CSR und CCR
Deutscher Kulturförderpreis
Grundsatzförderung
Kulturpolitik

Workshop Musikvermittlung 

Seit 2008 veranstaltet der Kulturkreis der deutschen Wirtschaft im malerischen Kloster Haydau in Hessen jährlich einen Workshop zum Thema "Musikvermittlung".

Hier erhalten junge Musikerinnen und Musiker die Chance, mit ausgewählten Trainern und erfahrenen Bühnenpersönlichkeiten die eigene "Performance" theoretisch sowie praktisch zu üben und ihre Kenntnisse und Fähigkeiten in Bezug auf Moderation und Musikvermittlung individuell auszubauen.

Impressionen von den Workshops Musikvermittlung

Der Workshop findet ergänzend zu dem vom Kulturkreis organisierten Musikwettbewerb statt, der jährlich an wechselnden Orten unter dem Motto „Ton und Erklärung“ für Klavier, Violine, Violoncello bzw. Gesang durchgeführt wird. Die Besonderheit dieses Wettbewerbs liegt in der Herausforderung für die Teilnehmer, die Jury nicht nur durch ihr Instrumentalspiel (den Ton), sondern auch durch das Anmoderieren ihre Werke (die Erklärung) von ihren Fähigkeiten zu überzeugen. Eine öffentliche Abschlussvorführung beendet den Workshop.

Die beiden Dozenten, Carsten Dufner (MDR Leipzig) und Martin Quilitz (Entertainer, Moderator & Coach aus Berlin), schulen die Teilnehmer eineinhalb Tage lang in Musikmoderation und -präsentation, Bühnenpräsenz und Körpersprache. Fragestellungen: "Wie ist eine Moderation aufgebaut? Wie stehe ich auf der Bühne? Wie fange ich an, wie höre ich auf? In welcher Sprache spreche ich zu wem? Wie lange sollte ich reden und vor allem worüber, die Gretchenfrage: Was sage ich eigentlich über die Musik? Der Workshop ist eine Mischung aus selbsterarbeiteten Einsichten vor allem durch praktische Übungen."

Der Workshop dient zur Vorbereitung auf den Violinwettbewerb "Ton und Erklärung" 2016. Die Teilnahme ist kostenlos und keine Vorentscheidung für die Anmeldung zum Wettbewerb. 

Workshop Musikvermittlung 2016
15. bis 17. April 2016, Tagungs- und Seminarzentrum Kloster Haydau (Nordhessen)
Zur Vorbereitung auf den Violinwettbewerb "Ton und Erklärung" 2016
Dozenten: Carsten Dufner und Martin Quilitz
Abschlusspräsentation: Sonntag, 17. April 2016, 17.00 Uhr, Engelsaal