Der Kulturkreis der deutschen Wirtschaft fördert seit 1951 Kunst und Kultur und setzt sich für eine Gesellschaft ein, in der Kultur als unverzichtbare Ressource verstanden wird.
Der Kulturkreis der deutschen Wirtschaft fördert Künstler in den Sparten Architektur, Bildende Kunst, Darstellende Kunst, Literatur und Musik und bietet seinen Mitgliedsunternehmen Service und Beratung in den Bereichen Kultursponsoring, Corporate Collecting, kulturelle Bildung und auswärtige Kultur.
Zu den Mitgliedern des Kulturkreises der deutschen Wirtschaft zählen die bedeutendsten deutschen Unternehmen.
Hier finden Sie aktuelle Ankündigungen und Veranstaltungshinweise des Kulturkreises.
Hier finden Sie Pressemitteilungen und Dossiers des Kulturkreises.
Aktuelles
Über uns
Programmbereiche
Mitglieder
Presse / Publikationen
Videos
Videos

Die Künstlerin Hanne Lippard im Portrait

Die in Milton Keynes geborene Künstlerin Hanne Lippard (*1984) arbeitet in ihren text- und zeitbasierten Arbeiten, Performances, Kurzfilmen und Tonstücken mit ihrer Stimme als Gestaltungsmittel. Inspiriert durch Wörter aus Literatur, Pop-Kultur, alltäglicher und bürokratischer Sprache entstehen rhythmisierte Textfragmente. Hanne Lippard gewann den ars viva-Preis 2016 des Kulturkreises der deutschen Wirtschaft. 

Weitere Informationen

Der Pianist Fabian Müller im Portrait

Der Pianist Fabian Müller gewann den Musikpreis des Kulturkreises der deutschen Wirtschaft 2015. In diesem Film wird er kurz vorgestellt.

Weitere Informationen

Deutscher Kulturförderpreis 2015

Bereits zum 10. Mal vergab der Kulturkreis der deutschen Wirtschaft im BDI e. V. gemeinsam mit seinen Partnern Süddeutsche Zeitung und Handelsblatt den Deutschen Kulturförderpreis an Unternehmen. Diese bundesweit einzigartige Auszeichnung wird seit 2006 jährlich für innovative und nachhaltige Kulturförderkonzepte in den Kategorien kleine, mittlere und große Unternehmen vergeben.

Weitere Informationen

64. Jahrestagung des Kulturkreises der deutschen Wirtschaft 2015 in Karlsruhe

Der Kulturkreis der deutschen Wirtschaft empfing vom 9. bis 11. Oktober 2015 anlässlich der 64. Jahrestagung seine Mitglieder und Gäste in Karlsruhe. Es standen drei Tage voll Kunst und Kultur, spannenden Veranstaltungsorten und interessanten Persönlichkeiten auf dem Programm. Die Preisträger des Kulturkreises in den Sparten Architektur, Literatur, Musik, Bildende und Darstellende Kunst sowie Dramatik erhielten in Karlsruhe ihre Preise.

Die Lyrikerin Judith Zander im Portrait

10 Fragen an Judith Zander - Poesiepreisträgerin des Kulturkreises der deutschen Wirtschaft 2015

Weitere Informationen

Architekturwettbewerb des Kulturkreises der deutschen Wirtschaft 2015: Bauen im Gasometer Berlin Schöneberg

Ein Wettbewerb des Kulturkreises der deutschen Wirtschaft 2014/15 in Kooperation mit der EUREF AG. Bis 1995 wurde der Gasometer Schöneberg im Berliner Ortsteil Schöneberg als ein Niedrigdruckgasbehälter industriell genutzt. Die EUREF AG entwickelt auf dem Gelände jetzt den EUREF-Campus ― eine Vision der „Intelligenten Stadt“ der Zukunft. Hier sollen ökologisch und ökonomisch nachhaltige Lösungen für einen Büro- und Wissenschaftscampus erprobt werden.

Weitere Informationen

Der Cellist Valentin Radutiu im Portrait

Ein Porträt des Cellisten Valentin Radutiu (Gewinner des Musikwettbewerbs "Ton und Erklärung" des Kulturkreis der deutschen Wirtschaft 2009) aufgenommen bei einer CD-Produktion mit dem Münchner Kammerorchester (MKO) unter Leitung von Stephan Frucht im Januar 2015 in München.

Weitere Informationen

Die Lyrikerin Nora Gomringer im Portrait

Ein Tag mit Nora Gomringer in Berlin: Die bekannte Lyrikerin und Poesiepreisträgerin des Kulturkreises der deutschen Wirtschaft 2013 im Portrait.

Weitere Informationen

<< Anfang < Vorherige 1 2 3 4 5 6 Nächste > Ende >>

Ergebnisse 1 - 8 von 47