Der Kulturkreis der deutschen Wirtschaft fördert seit 1951 Kunst und Kultur und setzt sich für eine Gesellschaft ein, in der Kultur als unverzichtbare Ressource verstanden wird.
Der Kulturkreis der deutschen Wirtschaft fördert Künstler in den Sparten Architektur, Bildende Kunst, Darstellende Kunst, Literatur und Musik und bietet seinen Mitgliedsunternehmen Service und Beratung in den Bereichen Kultursponsoring, Corporate Collecting, kulturelle Bildung und auswärtige Kultur.
Zu den Mitgliedern des Kulturkreises der deutschen Wirtschaft zählen die bedeutendsten deutschen Unternehmen.
Hier finden Sie aktuelle Ankündigungen und Veranstaltungshinweise des Kulturkreises.
Hier finden Sie Pressemitteilungen und Dossiers des Kulturkreises.
Aktuelles
Über uns
Programmbereiche
Mitglieder
Presse / Publikationen
Videos
Pressemitteilungen
Kontakt
Infomaterial
Publikationen

| 19. Februar 2016 |

Ausstellung ars viva 2016 eröffnet in der GfZK in Leipzig

Die Galerie für Zeitgenössische Kunst Leipzig (GfZK) zeigt in der großen Werkschau ars viva 2016 zentrale Arbeiten der ars viva-Preisträger 2016 Flaka Haliti, Hanne Lippard, Calla Henkel & Max Pitegoff. Die Ausstellung ist vom 20. Februar bis zum 22. Mai 2016 zu sehen. Der ars viva-Preis für Bildende Kunst wird vom Kulturkreis der deutschen Wirtschaft im BDI e. V. seit 1953 jährlich an Nachwuchskünstler vergeben.

pdf Presseeinladung

| 19. November 2015 |

Deutscher Kulturförderpreis 2015 geht an heristo ag, Carl Bechstein Stiftung und PSD Bank Hannover eG

Zum 10. Mal vergibt der Kulturkreis der deutschen Wirtschaft im BDI e. V. mit seinen Partnern Süddeutsche Zeitung und Handelsblatt den Deutschen Kulturförderpreis an Unternehmen. Diese bundesweit einzigartige Auszeichnung wird jährlich für innovative und nachhaltige Kulturförderkonzepte vergeben. In der Jury saßen u.a. Dr. Thomas Bellut, Intendant des ZDF, Schauspielerin Veronica Ferres und Isabel Pfeiffer-Poensgen, Generalsekretärin der Kulturstiftung der
Länder.

pdf Pressemeldung

| 12. November 2015 |

Deutscher Kulturförderpreis 2015: Festliche Preisverleihung am 19. November 2015 in Berlin

Zum 10. Mal vergibt der Kulturkreis der deutschen Wirtschaft im BDI e.V. gemeinsam mit seinen Partnern Süddeutsche Zeitung und Handelsblatt den Deutschen Kulturförderpreis an engagierte Unternehmen. Diese bundesweit einzigartige Auszeichnung wird seit 2006 jährlich für innovative und nachhaltige Kulturförderkonzepte in den Kategorien kleine, mittlere und große Unternehmen ver-geben.

pdf Presseeinladung

| 9. Oktober 2015 |  18.30 Uhr

Eröffnung der Ausstellung ars viva 2016 und feierliche Preisverleihung in Karlsruhe

Am 9. Oktober 2015 eröffnet die ars viva 2016 in der Städtischen Galerie in Karlsruhe. Im Rahmen der Eröffnung werden die aktuellen Preisträger Flaka Haliti, Hanne Lippard und Calla Henkel & Max Pitegoff mit dem ars viva-Preis für Bildende Kunst des Kulturkreises der deutschen Wirtschaft  2016 ausgezeichnet. 

pdf Presseeinladung

| 9. bis 11. Oktober 2015 |

Kulturkreis der deutschen Wirtschaft zeichnet seine diesjährigen Preisträger vom 9. bis 11. Oktober 2015 in Karlsruhe und Baden-Baden aus

Der Kulturkreis der deutschen Wirtschaft im BDI e. V. ist anlässlich seiner 64. Jahrestagung vom 9. bis 11. Oktober 2015 zu Gast in Karlsruhe und Baden-Baden. Hier werden die Preisträger des Kulturkreises 2015 in den Förderbereichen Literatur, Bildende Kunst, Architektur, Darstellende Kunst und Musik geehrt. Die Jahrestagung mit circa 350 geladenen Gästen aus Wirtschaft, Politik, Kunst und Kultur beginnt mit einem Empfang am Abend des 9. Oktober 2015 auf Einladung des Landes Baden-Württemberg in der Städtischen Galerie Karlsruhe. Theresia Bauer, Ministerin für Wissenschaft, Forschung und Kunst Baden-Württemberg, und Dr. Frank Mentrup, Oberbürgermeister der Stadt Karlsruhe, heißen den Kulturkreis willkommen.

pdf Pressemeldung

| 17. September 2015 |

Der Kulturkreis der deutschen Wirtschaft im BDI e. V. kritisiert den veröffentlichten Entwurf der Novelle des Kulturgutschutzgesetzes

Der Kulturkreis der deutschen Wirtschaft im BDI e. V. unterstützt ausdrücklich das Anliegen des Gesetzgebers, illegalen Handel mit Artefakten aus Raubgrabungen zu verhindern! Mit Besorgnis müssen wir aber konstatieren, dass die berechtigten Einwände der Kunstsammlerinnen und -sammler und der kunstsammelnden Unternehmen in Bezug auf den Umgang mit ihren rechtmäßig erworbenen Sammlungen bislang wenig Eingang in die fortgeschriebene Fassung des Gesetzesentwurfs gefunden haben.

pdf Pressemeldung

| 16. September 2015 |

Der Künstler Simon Dybbroe Møller zeigt The Plumber & The Cook im Kunstfenster im BDI

Der Kulturkreis eröffnet am 16. September 2015 die Ausstellung „The Plumber & The Cook“ von Simon Dybbroe Møller im Kunstfenster im BDI. 2008/09 gewann er den ars viva-Preis für Bildende Kunst des Kulturkreises. Das Kunstfenster im BDI im Haus der Deutschen Wirtschaft in Berlin ist ein Ort für Ausstellungen zeitgenössischer Kunst. Seit 1999 werden dort im jährlichen Turnus Arbeiten junger Künstler präsentiert.

pdf Pressemeldung

| 12. Juni 2015 |

Eröffnung der Ausstellung ars viva 2014/15  am 12. Juni 2015 im Grazer Kunstverein

Aleksandra Domanović, Yngve Holen und James Richards, die Preisträger des ars viva-Preises 2014/15, stellen ab dem 13. Juni 2015 im Grazer Kunstverein aus und zeigen eine Auswahl bereits bestehender und exklusiv für Graz realisierter Werke. Die Ausstellungseröffnung ist am 12. Juni um 18 Uhr.

pdf Pressemeldung

| 2. Juni 2015 |

Wolfram Höll gewinnt den Dramatikerpreis 2015

Der Kulturkreis der deutschen Wirtschaft im BDI e.V. vergibt in diesem Jahr seinen mit 10.000 Euro dotierten Dramatikerpreis an Wolfram Höll. Die zehnköpfige Jury wählte den Preisträger aus 18 vorgeschlagenen AutorInnen aus. Mit dem diesjährigen Preis verbunden ist eine Aufführung am Theater Bonn. Die offizielle Preisverleihung findet im Rahmen der Jahrestagung des Kulturkreises vom 9.-11. Oktober 2015 in Karlsruhe statt.

pdf Pressemeldung

| 7. Mai 2015 |

Nino Haratischwili erhält den Literaturpreis des Kulturkreises der deutschen Wirtschaft 2015 – Der Poesiepreis geht an Judith Zander

Die Autorin Nino Haratischwili erhält den mit 20.000 Euro dotierten Literaturpreis des Kulturkreises der deutschen Wirtschaft 2015. Der mit 10.000 Euro dotierte Poesiepreis des Kulturkreises der deutschen Wirtschaft 2015 geht an Judith Zander. Die Preise werden im Rahmen der Jahrestagung des Kulturkreises am 10. Oktober 2015 in Karlsruhe verliehen.

pdf Pressemeldung

<< Anfang < Vorherige 1 2 Nächste > Ende >>

Ergebnisse 1 - 10 von 19