Der Kulturkreis der deutschen Wirtschaft fördert seit 1951 Kunst und Kultur und setzt sich für eine Gesellschaft ein, in der Kultur als unverzichtbare Ressource verstanden wird.
Der Kulturkreis der deutschen Wirtschaft fördert Künstler in den Sparten Architektur, Bildende Kunst, Darstellende Kunst, Literatur und Musik und bietet seinen Mitgliedsunternehmen Service und Beratung in den Bereichen Kultursponsoring, Corporate Collecting, kulturelle Bildung und auswärtige Kultur.
Zu den Mitgliedern des Kulturkreises der deutschen Wirtschaft zählen die bedeutendsten deutschen Unternehmen.
Hier finden Sie aktuelle Ankündigungen und Veranstaltungshinweise des Kulturkreises.
Hier finden Sie Pressemitteilungen und Dossiers des Kulturkreises.
Aktuelles
Über uns
Programmbereiche
Mitglieder
Presse / Publikationen
Videos
Termine 2016

| 25. November 2014 |

Wechsel in der Geschäftsführung des Kulturkreises der deutschen Wirtschaft

Der Kulturkreis der deutschen Wirtschaft im BDI e. V. bekommt im neuen Jahr eine neue Geschäftsführerin. Frau Dr. Franziska Nentwig, derzeit Generaldirektorin im Berliner Stadtmuseum, übernimmt am 1. März 2015 die Aufgabe von Dr. Stephan Frucht, der nach über acht Jahren aus der Geschäftsführung im Kulturkreis der deutschen Wirtschaft auf eigenen Wunsch ausscheidet, um eine weiterführende Aufgabe zu übernehmen.

pdf Pressemeldung

| 29.-31. Januar 2015 |

Zuhörer willkommen: Klavierwettbewerb "Ton und Erklärung" beim Hessischen Rundfunk in Frankfurt

Pianistinnen und Pianisten aus 12 Ländern haben sich dieses Jahr für die Teilhabe am Musikwettbewerb "Ton und Erklärung" des Kulturkreises beworben. Nach einer Vorentscheidung werden am 29. Januar 2015 die 16 Besten in Frankfurt am Main in den Wettbewerb starten. Sie sind herzlich eingeladen, als Zuhörer an den drei Wettbewerbsrunden teilzunehmen und die jungen Talente gemeinsam mit uns zu entdecken! Die Finalrunde am 31. Januar um 18 Uhr findet im hr-Sendesaal im Funkhaus am Dornbusch statt; das hr-Sinfonieorchester begleitet.

Weitere Informationen

| 2. Februar 2015 |

Doppelspitze: Elisabeth Brauß und Fabian Müller erhalten Musikpreis des Kulturkreises der deutschen Wirtschaft 2015

Frankfurt/Berlin. Die diesjährigen Gewinner des Klavierwettbewerbs „Ton und Erklärung“ des Kulturkreises der deutschen Wirtschaft stehen fest: Aufgrund ihres außergewöhnlich hohen Niveaus im Finale geht der Musikpreis des Kulturkreises der deutschen Wirtschaft 2015 mit jeweils 8.000 Euro Preisgeld an Elisabeth Brauß und Fabian Müller. Den mit 4.000 Euro dotierten 2. Preis erhält Anna Buchberger.

Weitere Informationen 

| 6. März 2015 |

ars viva 2014/2015 eröffnet im Bonner Kunstverein

Ab dem 7. März 2015 ist im Bonner Kunstverein die zweite Ausstellung der ars viva-Preisträger Aleksandra Domanović, Yngve Holen und James Richards zu sehen. Zur Vernissage am Freitag, den 6. März 2015 um 19.00 Uhr lädt der Kulturkreis Sie ganz herzlich ein. Es sprechen Prof. Henning Boecker, 1. Vorsitzender Bonner Kunstverein, Ulrich Sauerwein, Vorsitzender des Gremiums Bildende Kunst im Kulturkreis der deutschen Wirtschaft, und Oriane Durand, Kuratorin der Ausstellung.

Weitere Informationen

| 27. Februar 2015 |

Wechsel in der Geschäftsführung des Kulturkreises der deutschen Wirtschaft

Der langjährige Geschäftsführer des Kulturkreises der deutschen Wirtschaft im BDI e. V., Prof. Dr. Stephan Frucht, wechselt ab 1. März 2015 zur Siemens AG. Seine Nachfolgerin wird Frau Dr. Franziska Nent-wig, bislang Generaldirektorin der Stiftung Stadtmuseum Berlin.

pdf Pressemeldung

| 3. März 2015 |

Shortlist für den Literaturpreis des Kulturkreises der deutschen Wirtschaft 2015 bekanntgegeben

12 Autoren sind für die Shortlist des Literaturpreises des Kulturkreises der deutschen Wirtschaft 2015 nominiert. Lukas Bärfuss  //  Marica Bodro˛ić  // Olga Grjasnova  //  Nino Haratischwili // Judith Herrmann  //  Ricarda Junge  //  Benjamin Lebert  //  Kristof Magnusson  //  Thomas Melle  //  Matthias Nawrat  //  Stephan Thome  //  Florian Werner. Am 5. Mai 2015 wird die Jury in Berlin aus den Nominierten den Preisträger ermitteln. 

Weitere Informationen

| 13. März 2015 | 13.30 Uhr sowie 20 Uhr

Der Kulturkreis der deutschen Wirtschaft auf der Leipziger Buchmesse 2015

Zur Leipziger Buchmesse 2015 lanciert der Kulturkreis der deutschen Wirtschaft im BDI e.V. sein literarisches Gesprächs-Format „Wirtschaft trifft Literatur“. Preisträger der Literatur, Lyrik und Übersetzung tauschen sich zu diesem Anlass mit literaturaffinen Wirtschaftsvertretern aus. Von 13.30 bis 14.30 Uhr auf der Leipziger Buchmesse, Forum Hörbuch + Literatur, Halle 3, Stand B500 sowie um 20 Uhr in der Galerie für Zeitgenössische Kunst Leipzig. 

Weitere Informationen 

| 18. März 2015 |

UdK-Studenten gewinnen Architekturwettbewerb des Kulturkreises 2015

Im Rahmen des jährlichen Architekturwettbewerbs TRANSFORMATION des Kulturkreises der deutschen Wirtschaft im BDI e. V. stellten sich Architektur-Studenten diesmal der Aufgabe „Bauen im Gasometer“ in Berlin-Schöneberg. Der 1. Platz ging an Adrian von Kaenel & Jean-Joël Schwarz, UdK Berlin. Sie überzeugten die Jury mit ihrem Entwurf „BIUTA“. Den 2. Platz erhielten Jessica Kroll und Larissa Geilen, TU Braunschweig mit dem Entwurf „Wind up“.

Weitere Informationen 

| 20. April - 15. Juni 2015 |

Ausschreibung Deutscher Kulturförderpreis 2015

Seit 2006 vergibt der Kulturkreis der deutschen Wirtschaft im BDI e.V. gemeinsam mit dem Handelsblatt und der Süddeutschen Zeitung jährlich den Deutschen Kulturförderpreis. Unternehmen jeder Größe und Branche oder unternehmensnahe Stiftungen, die neben dem eigentlichen Kerngeschäft Kulturinitiativen unterstützen, sind ab jetzt eingeladen, sich mit einem Kulturförderprojekt für den Deutschen Kulturförderpreis 2015 zu bewerben.

Weitere Informationen

| 24. April 2015 |

ars viva-Preis 2016 geht an Flaka Haliti, Hanne Lippard und Calla Henkel & Max Pitegoff

Seit mehr als 60 Jahren vergibt der Kulturkreis der deutschen Wirtschaft im BDI e. V. den ars viva-Preis für Bildende Kunst. In diesem Jahr geht er an Flaka Haliti (*1982), Hanne Lippard (*1984) und Calla Henkel & Max Pitegoff (*1988/*1987). Der Preis ist mit drei Ausstellungen an namhaften Kunstinstitutionen im In- und Ausland sowie der Herausgabe eines zweisprachigen Katalogs und einer Künstleredition verbunden. Die Künstler erhalten ein Preisgeld in Höhe von je 5.000 Euro.

Weitere Informationen

| 7. Mai 2015 |

Nino Haratischwili erhält den Literaturpreis des Kulturkreises der deutschen Wirtschaft 2015 – Der Poesiepreis geht an Judith Zander

Die Autorin Nino Haratischwili erhält den mit 20.000 Euro dotierten Literaturpreis des Kulturkreises der deutschen Wirtschaft 2015. Der mit 10.000 Euro dotierte Poesiepreis des Kulturkreises der deutschen Wirtschaft 2015 geht an Judith Zander. Die Preise werden im Rahmen der Jahrestagung des Kulturkreises am 10. Oktober 2015 in Karlsruhe verliehen.

Weitere Informationen

| 12. Juni 2015 |

Eröffnung der Ausstellung ars viva 2014/15  am 12. Juni 2015 im Grazer Kunstverein

Aleksandra Domanović, Yngve Holen und James Richards, die Preisträger des ars viva-Preises 2014/15, stellen ab dem 13. Juni 2015 im Grazer Kunstverein aus und zeigen eine Auswahl bereits bestehender und exklusiv für Graz realisierter Werke. Die Ausstellungseröffnung ist am 12. Juni um 18 Uhr.

Weitere Informationen

| 2. Juni 2015 |

Wolfram Höll gewinnt den Dramatikerpreis 2015

Der Kulturkreis der deutschen Wirtschaft im BDI e.V. vergibt in diesem Jahr seinen mit 10.000 Euro dotierten Dramatikerpreis an Wolfram Höll. Die zehnköpfige Jury wählte den Preisträger aus 18 vorgeschlagenen AutorInnen aus. Mit dem diesjährigen Preis verbunden ist eine Aufführung am Theater Bonn. Die offizielle Preisverleihung findet im Rahmen der Jahrestagung des Kulturkreises vom 9.-11. Oktober 2015 in Karlsruhe statt.

Weitere Informationen

| 29. August 2015 |  19.30 Uhr

Eine Sommerserenade - Elsa Dreisig singt im Kloster Bronnbach

Der Begriff der Serenade setzt sich aus "sereno“ – italienisch für "heiter“, "sera“ für "den Abend“ und "al sereno“ – "unter heiterem Himmel“ oder "im Freien“ zusammen. Die Besucher des als „Sommerserenade“ angekündigten Konzerts mit der Kulturkreis Musik-Preisträgerin 2014, der Mezzosopranistin Elsa Dreisig, im Kloster Bronnbach dürfte demnach ein abendlich-heiteres Konzert erwarten. Es findet am Samstag, dem 29. August 2015, um 19.30 Uhr, im Josephsaal des Kloster Bronnbach statt. Tickets gibt es hier .

Weitere Informationen

| 9. Oktober 2015 |  18.30 Uhr

Eröffnung der Ausstellung ars viva 2016 und feierliche Preisverleihung in Karlsruhe

Am 9. Oktober 2015 eröffnet die ars viva 2016 in der Städtischen Galerie in Karlsruhe. Im Rahmen der Eröffnung werden die aktuellen Preisträger Flaka Haliti, Hanne Lippard und Calla Henkel & Max Pitegoff mit dem ars viva-Preis für Bildende Kunst des Kulturkreises der deutschen Wirtschaft  2016 ausgezeichnet. 

Weitere Informationen
Pressemeldung

| 16. September 2015 | 17:30

Der Künstler Simon Dybbroe Møller zeigt The Plumber & The Cook im Kunstfenster im BDI

Der Kulturkreis eröffnet am 16. September 2015 die Ausstellung „The Plumber & The Cook“ von Simon Dybbroe Møller im Kunstfenster im BDI. 2008/09 gewann er den ars viva-Preis für Bildende Kunst des Kulturkreises. Das Kunstfenster im BDI im Haus der Deutschen Wirtschaft in Berlin ist ein Ort für Ausstellungen zeitgenössischer Kunst. Seit 1999 werden dort im jährlichen Turnus Arbeiten junger Künstler präsentiert.

Weitere Informationen

| 27. September 2015 | 18.00 Uhr

CD-Release Konzert von Cellist Charles-Antoine Duflot in der Villa Teresa in Dresden

Charles-Antoine Duflot (Preisträger Musik des Kulturkreises 2013) feiert die Veröffentlichung seiner Debüt-CD "Le Corps des Cordes " mit einem Konzert am 27. September 2015 in der Villa Teresa in Dresden. Das Konzert beginnt um 18 Uhr. Gespielt werden Werke von Johann Sebastian Bach, Diego Ortiz und Isabel Mundry.

Weitere Informationen

| 17. September 2015 |

Der Kulturkreis der deutschen Wirtschaft im BDI e. V. kritisiert den veröffentlichten Entwurf der Novelle des Kulturgutschutzgesetzes

Der Kulturkreis der deutschen Wirtschaft im BDI e. V. unterstützt ausdrücklich das Anliegen des Gesetzgebers, illegalen Handel mit Artefakten aus Raubgrabungen zu verhindern! Mit Besorgnis müssen wir aber konstatieren, dass die berechtigten Einwände der Kunstsammlerinnen und -sammler und der kunstsammelnden Unternehmen in Bezug auf den Umgang mit ihren rechtmäßig erworbenen Sammlungen bislang wenig Eingang in die fortgeschriebene Fassung des Gesetzesentwurfs gefunden haben.

pdf Pressemeldung

| 9. bis 11. Oktober 2015 |

Kulturkreis zeichnet seine Preisträger 2015 in Karlsruhe und Baden-Baden aus

Der Kulturkreis der deutschen Wirtschaft im BDI e. V. ist anlässlich seiner 64. Jahrestagung vom 9. bis 11. Oktober 2015 zu Gast in Karlsruhe und Baden-Baden. Hier werden die Preisträger des Kulturkreises 2015 in den Förderbereichen Literatur, Bildende Kunst, Architektur, Darstellende Kunst und Musik geehrt.

 Weitere Informationen

| 19. November 2015 |

Deutscher Kulturförderpreis 2015

Um Unternehmen in ihrem Engagement zu bestärken und andere zur Nachahmung anzuregen, vergibt der Kulturkreis der deutschen Wirtschaft im BDI e.V. gemeinsam mit seinen Partnern Süddeutsche Zeitung und Handelsblatt seit 2006 jährlich den Deutschen Kulturförderpreis als einzige bundesweite Auszeichnung für unternehmerisches Kulturengagement. Am 19. November 2015 ist es wieder soweit: Auf freundliche Einladung des Deutschen Sparkassen- und Giroverbandes findet die Preisverleihungsgala in Berlin statt.

Weitere Informationen

| 19. November 2015 |

Deutscher Kulturförderpreis 2015 geht an heristo ag, Carl Bechstein Stiftung und PSD Bank Hannover eG

Zum 10. Mal vergibt der Kulturkreis der deutschen Wirtschaft im BDI e. V. mit seinen Partnern Süddeutsche Zeitung und Handelsblatt den Deutschen Kulturförderpreis an Unternehmen. Diese bundesweit einzigartige Auszeichnung wird jährlich für innovative und nachhaltige Kulturförderkonzepte vergeben. In der Jury saßen u.a. Dr. Thomas Bellut, Intendant des ZDF, Schauspielerin Veronica Ferres und Isabel Pfeiffer-Poensgen, Generalsekretärin der Kulturstiftung der Länder.

pdf Pressemeldung

| 19. Februar 2016 | 19 Uhr

Ausstellung ars viva 2016 eröffnet in der GfZK Leipzig

Die Galerie für Zeitgenössische Kunst Leipzig (GfZK) zeigt in der großen Werkschau ars viva 2016 zentrale Arbeiten der ars viva-Preisträger 2016 Flaka Haliti, Hanne Lippard, Calla Henkel & Max Pitegoff. Die Ausstellung eröffnet am 19. Februar und ist bis zum 22. Mai 2016 zu sehen. Zur Eröffnung sprechen Franciska Zólyom, Direktorin der GfZK, Dr. Arend Oetker, Vorstand im Kulturkreis und Gründungsinitiator der GfZK und Ulrich Sauerwein, Vorsitzender des Gremiums Bildende Kunst im Kulturkreis.

Weitere Informationen

| 31. Januar 2016 |

Pianist Fabio Martino im Badischen Staatstheater Karlsruhe

Auf dem Sprung zum Komponisten und Solisten mit Weltruhm war Sergej Rachmaninoff, als er sein stürmisches 1. Klavierkonzert komponierte. Nun wird es neu interpretiert von Fabio Martino, einem „Rising Star“ der Hochschuke für Musik Karlsruhe und „Ton und Erklärung“-Preisträger  2011. Zwei Konzerte finden am 31. Januar und am 1. Februar 2016 unter Begleitung der Badischen Staatskapelle im Badischen Staatstheater Karlsruhe statt.

Weitere Informationen 

| bis 31. März 2016 |

Violinwettbewerb "Ton und Erklärung" 2016: Die Bewerbungsfrist läuft!!

Geigerinnen und Geiger sind herzlich eingeladen sich für den Violinwettbewerb "Ton und Erklärung" des Kulturkreises der deutschen Wirtschaft zu bewerben, der vom 19. bis 21. Mai 2016 im Haus des Rundfunks in Berlin stattfinden wird. Der Wettbewerb wird in Kooperation mit dem kulturradio des Rundfunks Berlin-Brandenburg und dem Deutschen Symphonie-Orchester Berlin veranstaltet. Die Bewerbungsfrist endet am 31. März 2016.

Weitere Informationen

| 11. Februar 2016 |

11 Autoren auf der Shortlist für den Literaturpreis des Kulturkreises der deutschen Wirtschaft 2016

11 Autoren, vorgeschlagen von Wirtschaftsvertretern, sind für die Shortlist des Literaturpreises des Kulturkreises der deutschen Wirtschaft 2016 nominiert. Am 26. April 2016 wird die Jury, unter dem Vorsitz von Nina Hugendubel, in Nürnberg aus den Nominierten den Preisträger ermitteln.

Weitere Informationen

| 10. März 2016 |

Quartier 4.0 in Offenbach - Studenten aus Stuttgart gewinnen den Architekturwettbewerb 2016

Im Rahmen des jährlichen Architekturwettbewerbs TRANSFORMATION des Kulturkreises der deutschen Wirtschaft stellten sich ausgewählte Architektur-Studenten von sechs Hochschulen der Aufgabe „QUARTIER 4.0“ in Offenbach. Der 1. Platz (Architekturpreis des Kulturkreises der deutschen Wirtschaft) geht an die Studierenden Marie Haibt und Jan-Timo Ort von der Universität Stuttgart.

Weitere Informationen

| 18. März 2016 |

Wirtschaft trifft Literatur – Der Kulturkreis der deutschen Wirtschaft auf der Leipziger Buchmesse 2016

Beim Literaturgespräch „Wirtschaft trifft Literatur“ auf der Leipziger Buchmesse treffen Preisträger des Literaturpreises des Kulturkreises der deutschen Wirtschaft auf namhafte Wirtschaftsvertreter. Diesmal sind die Autoren Thomas Glavinic und Thomas von Steinaecker zu Gast.

Weitere Informationen

| 6. April 2016 |

Deutscher Kulturförderpreis 2016: Ausschreibung startet!

Der Kulturkreis der deutschen Wirtschaft im BDI e. V. vergibt seit 2006 gemeinsam mit dem Handelsblatt und der Süddeutschen Zeitung jährlich den Deutschen Kulturförderpreis. Unternehmen oder unternehmensnahe Stiftungen aller Größen, die sich neben dem eigentlichen Kerngeschäft kulturell engagieren, sind ab jetzt eingeladen, sich mit einem Kulturförderprojekt der vergangenen 24 Monate für den Deutschen Kulturförderpreis 2016 zu bewerben. Die Bewerbungsfrist endet am 15. Juni 2016.

Weitere Informationen

| 4. Mai 2016 |

Ulla Lenze erhält den Literaturpreis des Kulturkreises 2016 - der Übersetzerpreis geht an Claudia Hamm

Die Autorin Ulla Lenze erhält für ihr Gesamtwerk den mit 20.000 Euro dotierten Literaturpreis des Kulturkreises der deutschen Wirtschaft 2016. Der mit 10.000 Euro dotierte Übersetzerpreis des Kulturkreises der deutschen Wirtschaft 2016 geht an Claudia Hamm für ihr Schaffen. Die Preise werden im Rahmen der Jahrestagung des Kulturkreises am 7. Oktober 2016 in Magdeburg verliehen.

Weitere Informationen

| 13. Mai 2016 |

Violinwettbewerb „Ton und Erklärung“ vom 19. bis 21. Mai 2016 in Berlin

Der Musikwettbewerb „Ton und Erklärung“ des Kulturkreises der deutschen Wirtschaft im BDI e. V. wird  2016 im Fach Violine ausgerichtet. Die zehnte Ausgabe des Wettbewerbs findet vom 19. bis 21. Mai gemeinsam mit dem kulturradio vom rbb und dem Deutschen Symphonie-Orchester Berlin im Haus des Rundfunks in Berlin statt.

Weitere Informationen

<< Anfang < Vorherige 1 2 3 Nächste > Ende >>

Ergebnisse 31 - 60 von 62
Download

pdf Termine 2016