Der Kulturkreis der deutschen Wirtschaft fördert seit 1951 Kunst und Kultur und setzt sich für eine Gesellschaft ein, in der Kultur als unverzichtbare Ressource verstanden wird.
Der Kulturkreis der deutschen Wirtschaft fördert Künstler in den Sparten Architektur, Bildende Kunst, Darstellende Kunst, Literatur und Musik und bietet seinen Mitgliedsunternehmen Service und Beratung in den Bereichen Kultursponsoring, Corporate Collecting, kulturelle Bildung und auswärtige Kultur.
Zu den Mitgliedern des Kulturkreises der deutschen Wirtschaft zählen die bedeutendsten deutschen Unternehmen.
Hier finden Sie aktuelle Ankündigungen und Veranstaltungshinweise des Kulturkreises.
Hier finden Sie Pressemitteilungen und Dossiers des Kulturkreises.
Aktuelles
Über uns
Programmbereiche
Mitglieder
Presse / Publikationen
Videos
Termine 2016
Aktuelles

| 13. Mai 2016 |

Violinwettbewerb „Ton und Erklärung“ vom 19. bis 21. Mai 2016 in Berlin

Der Musikwettbewerb „Ton und Erklärung“ des Kulturkreises der deutschen Wirtschaft im BDI e. V. wird  2016 im Fach Violine ausgerichtet. Die zehnte Ausgabe des Wettbewerbs findet vom 19. bis 21. Mai gemeinsam mit dem kulturradio vom rbb und dem Deutschen Symphonie-Orchester Berlin im Haus des Rundfunks in Berlin statt.

Weitere Informationen

| 4. Mai 2016 |

Ulla Lenze erhält den Literaturpreis des Kulturkreises 2016 - der Übersetzerpreis geht an Claudia Hamm

Die Autorin Ulla Lenze erhält für ihr Gesamtwerk den mit 20.000 Euro dotierten Literaturpreis des Kulturkreises der deutschen Wirtschaft 2016. Der mit 10.000 Euro dotierte Übersetzerpreis des Kulturkreises der deutschen Wirtschaft 2016 geht an Claudia Hamm für ihr Schaffen. Die Preise werden im Rahmen der Jahrestagung des Kulturkreises am 7. Oktober 2016 in Magdeburg verliehen.

Weitere Informationen

| 6. April 2016 |

Deutscher Kulturförderpreis 2016: Ausschreibung startet!

Der Kulturkreis der deutschen Wirtschaft im BDI e. V. vergibt seit 2006 gemeinsam mit dem Handelsblatt und der Süddeutschen Zeitung jährlich den Deutschen Kulturförderpreis. Unternehmen oder unternehmensnahe Stiftungen aller Größen, die sich neben dem eigentlichen Kerngeschäft kulturell engagieren, sind ab jetzt eingeladen, sich mit einem Kulturförderprojekt der vergangenen 24 Monate für den Deutschen Kulturförderpreis 2016 zu bewerben. Die Bewerbungsfrist endet am 15. Juni 2016.

Weitere Informationen

| bis 31. März 2016 |

Violinwettbewerb "Ton und Erklärung" 2016: Die Bewerbungsfrist läuft!!

Geigerinnen und Geiger sind herzlich eingeladen sich für den Violinwettbewerb "Ton und Erklärung" des Kulturkreises der deutschen Wirtschaft zu bewerben, der vom 19. bis 21. Mai 2016 im Haus des Rundfunks in Berlin stattfinden wird. Der Wettbewerb wird in Kooperation mit dem kulturradio des Rundfunks Berlin-Brandenburg und dem Deutschen Symphonie-Orchester Berlin veranstaltet. Die Bewerbungsfrist endet am 31. März 2016.

Weitere Informationen

| 18. März 2016 |

Wirtschaft trifft Literatur – Der Kulturkreis der deutschen Wirtschaft auf der Leipziger Buchmesse 2016

Beim Literaturgespräch „Wirtschaft trifft Literatur“ auf der Leipziger Buchmesse treffen Preisträger des Literaturpreises des Kulturkreises der deutschen Wirtschaft auf namhafte Wirtschaftsvertreter. Diesmal sind die Autoren Thomas Glavinic und Thomas von Steinaecker zu Gast.

Weitere Informationen

| 10. März 2016 |

Quartier 4.0 in Offenbach - Studenten aus Stuttgart gewinnen den Architekturwettbewerb 2016

Im Rahmen des jährlichen Architekturwettbewerbs TRANSFORMATION des Kulturkreises der deutschen Wirtschaft stellten sich ausgewählte Architektur-Studenten von sechs Hochschulen der Aufgabe „QUARTIER 4.0“ in Offenbach. Der 1. Platz (Architekturpreis des Kulturkreises der deutschen Wirtschaft) geht an die Studierenden Marie Haibt und Jan-Timo Ort von der Universität Stuttgart.

Weitere Informationen

| 19. Februar 2016 | 19 Uhr

Ausstellung ars viva 2016 eröffnet in der GfZK Leipzig

Die Galerie für Zeitgenössische Kunst Leipzig (GfZK) zeigt in der großen Werkschau ars viva 2016 zentrale Arbeiten der ars viva-Preisträger 2016 Flaka Haliti, Hanne Lippard, Calla Henkel & Max Pitegoff. Die Ausstellung eröffnet am 19. Februar und ist bis zum 22. Mai 2016 zu sehen. Zur Eröffnung sprechen Franciska Zólyom, Direktorin der GfZK, Dr. Arend Oetker, Vorstand im Kulturkreis und Gründungsinitiator der GfZK und Ulrich Sauerwein, Vorsitzender des Gremiums Bildende Kunst im Kulturkreis.

Weitere Informationen

| 11. Februar 2016 |

11 Autoren auf der Shortlist für den Literaturpreis des Kulturkreises der deutschen Wirtschaft 2016

11 Autoren, vorgeschlagen von Wirtschaftsvertretern, sind für die Shortlist des Literaturpreises des Kulturkreises der deutschen Wirtschaft 2016 nominiert. Am 26. April 2016 wird die Jury, unter dem Vorsitz von Nina Hugendubel, in Nürnberg aus den Nominierten den Preisträger ermitteln.

Weitere Informationen

| 31. Januar 2016 |

Pianist Fabio Martino im Badischen Staatstheater Karlsruhe

Auf dem Sprung zum Komponisten und Solisten mit Weltruhm war Sergej Rachmaninoff, als er sein stürmisches 1. Klavierkonzert komponierte. Nun wird es neu interpretiert von Fabio Martino, einem „Rising Star“ der Hochschuke für Musik Karlsruhe und „Ton und Erklärung“-Preisträger  2011. Zwei Konzerte finden am 31. Januar und am 1. Februar 2016 unter Begleitung der Badischen Staatskapelle im Badischen Staatstheater Karlsruhe statt.

Weitere Informationen 

| 19. November 2015 |

Deutscher Kulturförderpreis 2015 geht an heristo ag, Carl Bechstein Stiftung und PSD Bank Hannover eG

Zum 10. Mal vergibt der Kulturkreis der deutschen Wirtschaft im BDI e. V. mit seinen Partnern Süddeutsche Zeitung und Handelsblatt den Deutschen Kulturförderpreis an Unternehmen. Diese bundesweit einzigartige Auszeichnung wird jährlich für innovative und nachhaltige Kulturförderkonzepte vergeben. In der Jury saßen u.a. Dr. Thomas Bellut, Intendant des ZDF, Schauspielerin Veronica Ferres und Isabel Pfeiffer-Poensgen, Generalsekretärin der Kulturstiftung der Länder.

pdf Pressemeldung

<< Anfang < Vorherige 1 2 3 4 5 6 Nächste > Ende >>

Ergebnisse 1 - 10 von 60