Der Kulturkreis der deutschen Wirtschaft fördert seit 1951 Kunst und Kultur und setzt sich für eine Gesellschaft ein, in der Kultur als unverzichtbare Ressource verstanden wird.
Der Kulturkreis der deutschen Wirtschaft fördert Künstler in den Sparten Architektur, Bildende Kunst, Darstellende Kunst, Literatur und Musik und bietet seinen Mitgliedsunternehmen Service und Beratung in den Bereichen Kultursponsoring, Corporate Collecting, kulturelle Bildung und auswärtige Kultur.
Zu den Mitgliedern des Kulturkreises der deutschen Wirtschaft zählen die bedeutendsten deutschen Unternehmen.
Hier finden Sie aktuelle Ankündigungen und Veranstaltungshinweise des Kulturkreises.
Hier finden Sie Pressemitteilungen und Dossiers des Kulturkreises.
Aktuelles
Über uns
Programmbereiche
Mitglieder
Presse / Publikationen
Videos
Termine 2015
Archiv
Aktuelles

| 24. April 2015 |

ars viva-Preis 2016 geht an Flaka Haliti, Hanne Lippard und Calla Henkel & Max Pitegoff

Seit mehr als 60 Jahren vergibt der Kulturkreis der deutschen Wirtschaft im BDI e. V. den ars viva-Preis für Bildende Kunst. In diesem Jahr geht er an Flaka Haliti (*1982), Hanne Lippard (*1984) und Calla Henkel & Max Pitegoff (*1988/*1987). Der Preis ist mit drei Ausstellungen an namhaften Kunstinstitutionen im In- und Ausland sowie der Herausgabe eines zweisprachigen Katalogs und einer Künstleredition verbunden. Die Künstler erhalten ein Preisgeld in Höhe von je 5.000 Euro.

Weitere Informationen

| 20. April - 15. Juni 2015 |

Ausschreibung Deutscher Kulturförderpreis 2015

Seit 2006 vergibt der Kulturkreis der deutschen Wirtschaft im BDI e.V. gemeinsam mit dem Handelsblatt und der Süddeutschen Zeitung jährlich den Deutschen Kulturförderpreis. Unternehmen jeder Größe und Branche oder unternehmensnahe Stiftungen, die neben dem eigentlichen Kerngeschäft Kulturinitiativen unterstützen, sind ab jetzt eingeladen, sich mit einem Kulturförderprojekt für den Deutschen Kulturförderpreis 2015 zu bewerben.

Weitere Informationen

| 13. März 2015 | 13.30 Uhr sowie 20 Uhr

Der Kulturkreis der deutschen Wirtschaft auf der Leipziger Buchmesse 2015

Zur Leipziger Buchmesse 2015 lanciert der Kulturkreis der deutschen Wirtschaft im BDI e.V. sein literarisches Gesprächs-Format „Wirtschaft trifft Literatur“. Preisträger der Literatur, Lyrik und Übersetzung tauschen sich zu diesem Anlass mit literaturaffinen Wirtschaftsvertretern aus. Von 13.30 bis 14.30 Uhr auf der Leipziger Buchmesse, Forum Hörbuch + Literatur, Halle 3, Stand B500 sowie um 20 Uhr in der Galerie für Zeitgenössische Kunst Leipzig. 

Weitere Informationen 

| 6. März 2015 |

ars viva 2014/2015 eröffnet im Bonner Kunstverein

Ab dem 7. März 2015 ist im Bonner Kunstverein die zweite Ausstellung der ars viva-Preisträger Aleksandra Domanović, Yngve Holen und James Richards zu sehen. Zur Vernissage am Freitag, den 6. März 2015 um 19.00 Uhr lädt der Kulturkreis Sie ganz herzlich ein. Es sprechen Prof. Henning Boecker, 1. Vorsitzender Bonner Kunstverein, Ulrich Sauerwein, Vorsitzender des Gremiums Bildende Kunst im Kulturkreis der deutschen Wirtschaft, und Oriane Durand, Kuratorin der Ausstellung.

Weitere Informationen

| 3. März 2015 |

Shortlist für den Literaturpreis des Kulturkreises der deutschen Wirtschaft 2015 bekanntgegeben

12 Autoren sind für die Shortlist des Literaturpreises des Kulturkreises der deutschen Wirtschaft 2015 nominiert. Lukas Bärfuss  //  Marica Bodro˛ić  // Olga Grjasnova  //  Nino Haratischwili // Judith Herrmann  //  Ricarda Junge  //  Benjamin Lebert  //  Kristof Magnusson  //  Thomas Melle  //  Matthias Nawrat  //  Stephan Thome  //  Florian Werner. Am 5. Mai 2015 wird die Jury in Berlin aus den Nominierten den Preisträger ermitteln. 

Weitere Informationen

| 27. Februar 2015 |

Wechsel in der Geschäftsführung des Kulturkreises der deutschen Wirtschaft

Der langjährige Geschäftsführer des Kulturkreises der deutschen Wirtschaft im BDI e. V., Prof. Dr. Stephan Frucht, wechselt ab 1. März 2015 zur Siemens AG. Seine Nachfolgerin wird Frau Dr. Franziska Nent-wig, bislang Generaldirektorin der Stiftung Stadtmuseum Berlin.

pdf Pressemeldung

| 2. Februar 2015 |

Doppelspitze: Elisabeth Brauß und Fabian Müller erhalten Musikpreis des Kulturkreises der deutschen Wirtschaft 2015

Frankfurt/Berlin. Die diesjährigen Gewinner des Klavierwettbewerbs „Ton und Erklärung“ des Kulturkreises der deutschen Wirtschaft stehen fest: Aufgrund ihres außergewöhnlich hohen Niveaus im Finale geht der Musikpreis des Kulturkreises der deutschen Wirtschaft 2015 mit jeweils 8.000 Euro Preisgeld an Elisabeth Brauß und Fabian Müller. Den mit 4.000 Euro dotierten 2. Preis erhält Anna Buchberger.

Weitere Informationen 

| 29.-31. Januar 2015 |

Zuhörer willkommen: Klavierwettbewerb "Ton und Erklärung" beim Hessischen Rundfunk in Frankfurt

Pianistinnen und Pianisten aus 12 Ländern haben sich dieses Jahr für die Teilhabe am Musikwettbewerb "Ton und Erklärung" des Kulturkreises beworben. Nach einer Vorentscheidung werden am 29. Januar 2015 die 16 Besten in Frankfurt am Main in den Wettbewerb starten. Sie sind herzlich eingeladen, als Zuhörer an den drei Wettbewerbsrunden teilzunehmen und die jungen Talente gemeinsam mit uns zu entdecken! Die Finalrunde am 31. Januar um 18 Uhr findet im hr-Sendesaal im Funkhaus am Dornbusch statt; das hr-Sinfonieorchester begleitet.

Weitere Informationen

| 25. November 2014 |

Wechsel in der Geschäftsführung des Kulturkreises der deutschen Wirtschaft

Der Kulturkreis der deutschen Wirtschaft im BDI e. V. bekommt im neuen Jahr eine neue Geschäftsführerin. Frau Dr. Franziska Nentwig, derzeit Generaldirektorin im Berliner Stadtmuseum, übernimmt am 1. März 2015 die Aufgabe von Dr. Stephan Frucht, der nach über acht Jahren aus der Geschäftsführung im Kulturkreis der deutschen Wirtschaft auf eigenen Wunsch ausscheidet, um eine weiterführende Aufgabe zu übernehmen.

pdf Pressemeldung

| 25. November 2014 |

Deutscher Kulturförderpreis 2014 geht an Allianz Kulturstiftung, Sparda-Bank West eG und Architekturbüro Reichert

Der Kulturkreis der deutschen Wirtschaft im BDI e.V. hat am 25. November 2014 im Rahmen einer festlichen Preisverleihung die Gewinner des Deutschen Kulturförderpreises 2014 bekannt gegeben. Mit diesem Preis wird schon seit 2006 das kulturelle Engagement von Unternehmen gewürdigt. Die Jury bewertete die Projekte der rund 60 Bewerberunternehmen nach Kriterien wie Neuartigkeit und Kreativität des Förderkonzepts, Einbindung ins Unternehmen, Nachhaltigkeit sowie kulturelle Relevanz.

Weitere Informationen 

<< Anfang < Vorherige 1 2 3 4 Nächste > Ende >>

Ergebnisse 1 - 10 von 39